INFOS


Wusstest du...

PLOT

The Thing Die Fürstin der Isles ruft auf zu einem großen Thing, wo ein Verräter verurteilt werden soll. Doch der Tod des verräterischen Bojaren reisst die Grenzen zwischen Tod und Leben auf. Die ganzen Isles sind in Gefahr...

Lost Places 2.0 Ooooh, erneut rufen wir für: Geheimnisvolle Orte, verschollene Tempel, vergessene Inseln mit Sirenen, endlose Labyrinthe oder Inseln, die von allen Seelen verlassen sind - hier machen sich Abenteurer auf, ihre Mission zu lösen oder einen Schatz zu finden. Der 7. Geburtstagsplot vom Weltenwanderer.

Lost Places Geheimnisvolle Orte, verschollene Tempel, vergessene Inseln mit Sirenen, endlose Labyrinthe oder Inseln, die von allen Seelen verlassen sind - hier machen sich Abenteurer auf, ihre Mission zu lösen oder einen Schatz zu finden. Der 5. Geburtstagsplot vom Weltenwanderer.

Herzblut
"Das andere Skelett, dessen Geschichte ihr kennen solltet, ist das von Bogatyr, einem Helden der Bravenblader. Eine holde Maid mit einem Glanz in den Augen, den sonst nur Sidhe haben sollten, bat ihn um Hilfe: Sie gab ihm einen Dolch mit Namen HERZBLUT, der einst ihrem Großvater gehörte, und hatte die Macht, seinem Besitzer die Macht eines jeden Wesens zu übertragen, dass er mit einem einzigen Stich ins Herz tötete. Das Mädchen hatte mit angesehen, wie sich ihre Familie über das Erbstück zerstritt und umbrachte, nahm ihn an sich und lief mit ihm davon. Als sie den berühmten Helden gefunden hatte, flehte sie ihn an, den Dolch zu zerstören … wozu nur ein magisches Schmiedefeuer in der Burg ihres Großvaters in der Lage sei." Und so begann die Geschichte des sagenumwogenen Dolch namens Herzblut. Ein Relikt großer Macht. Und der Beginn unseres Halloweenplots 2015.

Zitate



Weltenwanderer » Bewerbung » Gesuche » Charaktere: Du hast eine Idee? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 8 Besucher)
Seiten (33): « erste ... « vorherige 31 32 [33] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

 Jarus

00Jarus, Pirat mit der Lizenz zum Alkoholgenuss


NAMENSLIED
Kapitän Jarus Phönixasche
Beruf(-ung)
Piratenkapitän
HERKUNFT
PHOENIXASHES - JETZT GESTRANDET IN STORMHEAVEN
ALTER
VIER UND DREISSIG SONNENLÄUFE
RASSE
EIN TIER AUF ZWEI BEINEN? SPRICH, EIN MENSCHENMANN? ^.^
VERGANGENHEIT
IST EIN ANKER, DER GELICHTET WERDEN SOLLTE
VERBINDUNGEN
SIND KETTEN IM LEBEN
ANDERE GESICHTER
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 505



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Hallöchen nice


herzlich Willkommen bei uns im Weltenwanderer.
Einen adligen Herrn und Ritter wäre immer gerne bei uns gesehen und würde uns weiter auch bereichern, würde ich mich sehr freuen.
Sowohl die Idee als ungeliebter Sohn, der vom Hof weg kommen soll, damit er nicht mehr so stört, als auch als Bastard ließe sich beides mit den Umständen und Hintergrund gut machen. Außerdem halte ich das auch für eine hervorragende Idee, um deinen Charakter unter die Leute zu bringen, sei es in der Jagd auf Golgors (die hinter der Mauer hausen) als auch Piraten und womöglich sogar, wenn er Drachenreiter werden soll, für die Akademie Feinde und Abtrünnige.

Wir haben nicht sooo viele Adlige hier im Forum, wenn einer der Spieler sich angesprochen fühlt, wird er sicherlich hier auf dich zukommen, ansonsten kann ich morgen mal - ist jetzt schon etwas spät - mal kurz überlegen, wer in Frage käme.
Aber ansonsten hast du auch und immer bei uns die freie Möglichkeit, sich etwas auszudenken an Familienhintergrund Augenzwinkern

lg
Jarus

08.11.2018 00:35 OFF || Email|| WWW|| Suchen||

Malar

Heisser Feger


NAMENSLIED
Malar Beradren
Beruf(-ung)
Priester der 70 Anhänger Orvens
HERKUNFT
Shallows Earth
ALTER
480 Zyklen
RASSE
Dunkelelb
VERGANGENHEIT
Daimonsfeuer
VERBINDUNGEN
Geliebte und Gehasste
ERINNERUNGEN
Chronik
ANDERE GESICHTER
Hexer in Ausbildung - Aiven

Dabei seit: 21.09.2018
Beiträge: 61



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Hallo nice

Ich könnte ein dunkelelbisches "Adelshaus" anbieten. Der älteste Sohn käme zwar nicht in Frage, denn der ist schon verheiratet und hat Kinder, aber einen Bastard aus einer früheren Liaison von Malar oder Floona könnte man schon rein bringen. Alternativ auch einen Bruder von Malar, da der ja nicht wirklich das Hausoberhaupt ist, sondern dessen Vater. Dann wären deine Eltern allerdings NSCs und der Chara wäre auch schon älter. Falls etwas davon deiner Vorstellung entspricht, kannst du ja bescheid sagen Augenzwinkern

08.11.2018 09:20 OFF || Email|| Suchen||

Atevora







Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Ein Dunkling mit Verbandelungen zu Malar der das gesellschaftsgebaren in Shallows .. nicht toll findet, wäre auch interessant. So ein Hang würde dann dort dezent in der Familie liegen XD (Auf Whisper deut)
(Und stelle man sich n Dunklingsdrachenreiter vor, löl, kurios, der gäbe sich dann die Hand mit der Dunklings-Levinpriesterin. Ahaha, armer Malar)

Ähähm. Ja. Alternativ wären eventuell auch verwandtschaftliche Verflechtungen mit der Familie von Atevora (Leo - Scharlachgardist, und seine Söhne Carrick, Castiel) möglich.

Womöglich als Bruder/Halbbruder von Atevora (wobei erbberechtigt ist Leo), oder der Erstgeborene einer verschwägerten Familie.. da wären eben die Väter und Brüder/Schwestern dann NSCs und die Verbindung zu mir recht lose.. träfe aber womöglich die genannten Wünsche ganz gut. Durch ein loses Verwandschaftsverhältnis mit Ati die als Graumagierin herumwuselt und mit dem dienstbeflissenen Leo auch recht gut zurecht kommt, böte sich der eine oder andere mögliche RPG-Anschluss. Freude

08.11.2018 09:59

Irihapeti

Tochter der Sonne


NAMENSLIED
Irihapeti
Beruf(-ung)
Ritualtätowiererin, Geistheilerin
HERKUNFT
Phoenixashes
ALTER
42
RASSE
Mensch - Amazone
VERGANGENHEIT
Irihapeti
VERBINDUNGEN
Bekanntschaftsverhältnisse
ERINNERUNGEN
Erlebnisse
ANDERE GESICHTER
Joavan
Adriel
Cyliane
Moira
Dorald
Laoise
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 21.05.2015
Beiträge: 132



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Die adeligen Zwillinge Moira und Valcan suchen noch nach einem älteren Bruder. Das Gesuch stimmt allerdings nicht wirklich mit deinen Vorstellungen überein. Eventuell könnte man es anpassen. Da aber Valcan der Gesuchsersteller ist würde ich dir raten mit ihm darüber Rücksprache zu halten, falls dich der Charakter interessiert. Joy Als Spielerin für Moira kann ich nur für sie sprechen.

SIR PERSEY OF SILVERHALE



34 years | heir to his father's castle | tryin' to save his family



Im Gegensatz zu seinen beiden Geschwistern fehlt Persey jeglicher Sinn für Humor, Leichtigkeit ist in seinen Augen nicht mehr als Weltfremdheit. Immerhin hat man ihn als Erstgeborenen schon von klein auf dazu erzogen, Verantwortung zu tragen. Umso mehr, nachdem seine Mutter sich immer mehr in ihre eigene Welt zurück zog und sein Vater nichts besseres zu tun hatte, als einen Haufen an Schulden anzuhäufen.
Persey ist ein stolzer Mann, jemand, der Regeln gern ein bisschen zu wörtlich nimmt, im Zweifelsfall aber auch unerschütterlich für das einsteht, was er für das Richtige hält.
Im Grunde versucht er seit Jahren nichts anderes als seine Familie zu beschützen, vielleicht auch den alten Ruhm zurück zu erlangen, selbst wenn seine Geschwister diese Bemühungen so gar nicht zu schätzen wissen und es auch nicht unbedingt hilfreich ist, dass seine Eltern die Wahrheit über ihre finanzielle Lage schlicht zu ignorieren scheinen und es an Persey hängen bleibt, dafür zu sorgen, dass auch nur ein Bruchteil der Schulden mal ausbezahlt wird und der Sitz der Familie nicht völlig verkommt.
Dass man da schon mal ein wenig ungehalten und verbittert werden kann, hat Valcan nie verstanden. Allgemein verbindet ihn mit seinem großen Bruder eher ständige Streitereien als wirkliche Bruderliebe und soweit Valcan das beurteilen kann, beruht das durchaus auch auf Gegenseitigkeit.

08.11.2018 10:48 OFF || Suchen||

Robin

Feuerzeug


NAMENSLIED
Robert Joseph of Longward
Beruf(-ung)
Knappe und Zauberlehrling
HERKUNFT
Stormheavens unendliche Weiten
ALTER
Knapp 20 Jahre überlebt
RASSE
Ein Mensch mit einer magischen Begabung
VERGANGENHEIT
Träume von Heldentaten...
VERBINDUNGEN
Für König oder Akademie?
ERINNERUNGEN
Geheime Archive
ANDERE GESICHTER
Rybils Hunter and Dwarf
the pirate Rosa

Andras´gladiator Scipio
Farsael the golden Knight
a barstard, with honor Djamal
Nikodemus man and cat!
ACHIEVEMENTS



Dabei seit: 13.12.2011
Beiträge: 295



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Ich werfe einfach Mal Charles of Longward in den Hut. Das Gesuch ist ähnlich ... Aber ein bisschen anders.

Charles ist der älteste Sohn eines kleinen Adelsgeschlechts bei Stronghold. Aber er ist schon zehn Jahre (plus/minus) vor der Ingame Zeit für einen Mord angeklagt worden. Eventuell hat er diesen Mord nicht begangen. Auf jeden Fall wurde er dafür verurteilt und ist geflohen. Gerüchte sagen, dass er ein Pirat geworden ist, aber dabei hättest du Freiheiten. Genau wie beim Vornamen und dem Avatar.

Fix wäre halt das er vor etwa zehn Jahren geflohen ist. Und etwa Ende 20 ist. Wir könnten ein bisschen bei der Zeit tricksen, falls dir das zu alt ist.
Aber da Robin ein paar Jahre jünger sein sollte und mit 16 schon als Erbe gespielt wurde, gibt es Grenzen. (Robin ist inzwischen 20 Jahre alt). Charles könnte zwischen 25 und 35 Jahre alt sein. Und seit 5 bis 15 Jahren geflohen sein. Joy

Bereits gespielt werden:

Robert of Longward, der zweite Sohn und neue Erbe. Robin ist ein Magier und will eigentlich nicht der nächste Lord of Longward werden. Robin wurde nach Charles Flucht zum Erben erklärt. Er wurde von klein auf als Ritter ausgebildet. Zur Enttäuschung seiner Familie kam später raus, dass er ein Magier ist. Robin hat als Kind sehr zu Charles Aufträgen, ob Charles ihn möchte, liegt bei dir.

Nathan, der Bastard, ebenfalls ein Magier. Lord Longward ahnt (vermutlich) noch nicht, dass er einen Bastard gezeugt hat. Nathan ist auch als Lehrling an der Akademie der Magier. Nathan hat Charles bisher nicht kennen gelernt, aber von ihm gehört. Nathan und Robin sind ziemlich eng, trotz gewisser Meinungsverschiedenheiten. (Zur Akademie und zu den jeweiligen Liebschaften).

Nicht gespielt, aber regelmäßig erwähnt wurden Lord und Lady Longward. Der Lord ist sehr pflichtbewusst und ehrenhaft, aber ohne Ehrgeiz. Ein ruhiger Mann. Lady Longward ist eine Dame mit Ambitionen. Sehr ehrgeizig. Und sehr enttäuscht von ihren Söhnen. Sie könnte auch aktiv versuchen, ihren ältesten Sohn los zu werden, allerdings nur, wenn sie ihn für eine große Schande und Enttäuschung hält.

Ich würde mich freuen, wenn du Lust auf zwei Brüder und eine intrigante Mutter hast. Baby

08.11.2018 12:11 OFF || Email|| Suchen||

Gast-Account




Dabei seit: 21.07.2018
Beiträge: 12



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Vorweg alle Idee sind toll fröhlich ich hatte jetzt die Tage echt zu grübeln :p

Die Sache von Robin gefällt mir sehr gut und passt auch wie die Faust aufs Auge, selbst mit dem Mord.
Was genau vorgefallen ist und warum er floh, kann man sich noch ausdenken. Von einem Duell mit Todesfolge über Mord den er nicht begannen hat, ist ja sehr viel Möglich.
Was er danach macht, muss ich mal sehen. Da findet sich bestimmt etwas stimmiges.

Aber es ist wirklich toll, wie viele Antwort es gab und die Idee und die offenheit fröhlich

10.11.2018 13:33 OFF || Email|| Suchen||

Robin

Feuerzeug


NAMENSLIED
Robert Joseph of Longward
Beruf(-ung)
Knappe und Zauberlehrling
HERKUNFT
Stormheavens unendliche Weiten
ALTER
Knapp 20 Jahre überlebt
RASSE
Ein Mensch mit einer magischen Begabung
VERGANGENHEIT
Träume von Heldentaten...
VERBINDUNGEN
Für König oder Akademie?
ERINNERUNGEN
Geheime Archive
ANDERE GESICHTER
Rybils Hunter and Dwarf
the pirate Rosa

Andras´gladiator Scipio
Farsael the golden Knight
a barstard, with honor Djamal
Nikodemus man and cat!
ACHIEVEMENTS



Dabei seit: 13.12.2011
Beiträge: 295



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Hey, ich freue mich total, dass du Lust auf den großen Bruder hast. großes Grinsen

Ich hatte bei deinem ersten Post schon das Gefühl, dass die Geschichte der Longwards gut passen könnte, wollte aber erstmal abwarten, was Nathan sagt (Zitat Nathan: "Jaaaaaaah Baby ").

Du wärst bei den Gründen für den "Mord" völlig frei. Von "Es war in Wahrheit jemand anderes und mir wurde die Mordwaffe nur untergeschoben..." bis "Ich wurde in einen Kampf verwickelt und hatte nie vor, jemanden dabei zu töten. Leider war es ein ranghoher Adeliger." Oder auch was völlig anderes. nice

Genau, wie du dir in Ruhe überlegen kannst, was er nach der Flucht gemacht hat.

Ist es vom Alter her okay für dich?

Wenn du Hilfe brauchst, für Hintergrundinfos oder zum Ideenentwickeln, dann schreib einfach. Joy

10.11.2018 16:24 OFF || Email|| Suchen||

Kahlan


NAMENSLIED
Kahlan von Stormheaven
Beruf(-ung)
Verwalter der Schatten
RASSE
Drache

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 0



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Et voilá... Kahlan. großes Grinsen

Ich möchte vorweg deutlich machen, dass das, was ich hier unterbreite, lediglich ein Konzept ist. Mit dem ich in die Geschichte von Stormheaven eingreife, dessen bin ich mir bewusst. Es mag größenwahnsinnig anmuten. Ich versichere euch, es ist es nicht. Ich bin kein Fan von Powergaming, sehr wohl aber von mächtigen Charakteren in verstrickten Situationen, in denen ihre (in diesem Fall ehemaligen) Mächte völlig nutzlos sind. Außerdem ist es, wie bereits erwähnt, vorerst einfach nur eine Idee, die ihr aufnehmen oder ablehnen könnt, wie es euch beliebt. rotes Gesicht (Ich bin etwas vorsichtig geworden mit solchen Konzepten wie die sprichwörtliche Tür ins Haus zu fallen, deshalb dieses kleine Vorwort. Ach ja, bei den von mir gewählten Jahreszahlen habe ich mich einfach mal grob an dieser Timeline hier orientiert: https://weltenwanderer-rpg.de/wwwiki/pmw...ichteUndChronik . Natürlich kann die Geschichte fast beliebig in der Zeit verschoben werden, falls das von mir gewählte Jahrhundert nicht passt.)

Kahlan Ascheherz ist ein Mann des Geldes, der nichts und niemandem mehr Wert beimisst, als er in Dublonen abzählen kann. Er versteckt sich hinter Charme und Spott und einer ganzen Reihe kreativen Ausreden, um sich nicht mit seinem Leben und seinem wahren Selbst auseinandersetzen zu müssen. In Stormheaven (aber auch gerne in anderen Welten – sofern wir dafür irgendeine logische Erklärung finden) ist er besser bekannt als der Verwalter der Schatten, einer Persönlichkeit zahlreicher und zumeist dubioser Talente. Er gilt als Liebhaber der horizontalen Künste, als notorischer Lügner, als Freibeuter verbotener Gedanken, als Schmuggler unterdrückter Wünsche, als Besitzer zahlloser Gefallen und als Sammler brisanter Informationen. Er handelt mit allem, was ihm lukrativ erscheint, sein Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Beschaffung und dem Verkauf von nützlichem oder kompromittierendem Wissen. Sein Klientel besteht hauptsächlich aus Dieben, Assassinen, Räubern, Halunken, Schurken, Scharlatanen, Schmugglern und Gelegenheitsverbrechern, aber gegen ein entsprechendes Entgelt dürfen auch die Damen und Herren der 'anständigen' Gesellschaft seine Dienste in Anspruch nehmen. Er gilt als zuverlässig, aber alles andere als vertrauenswürdig. Manche bezeichnen ihn als unberechenbar, andere als launisch. Was er auf jeden Fall sein kann, ist skrupellos, allerdings nur wenn es seinen Zielen dient. Nur eine Handvoll Auserwählte wissen, wie weich sein Herz werden kann, wenn er für jemanden mehr empfindet, als nur geschäftliches Interesse.

Und noch weniger wissen, wer sich hinter dem Mann versteckt, der er nun schon seit bald 150 Jahren vorzugeben scheint.

Kahlan'kar Himmelfluch, Erster der Sterngeborenen, Letzter der Zwielichtschwingen, die Stimme des Krieges, Geißel von Stormheaven und Brenner von Stronghold. Ein Zwielichtdrache, der sich vor fast einem Jahrtausend gegen die wieder erstarkende Macht (und den automatisch damit einhergehenden Größenwahnsinn) der langjährige geächteten Magier und die Schande, die sich die Drachenreiter nannte, sowie deren König erhob und die seinen in einen Krieg führte, der in den Geschichtsbüchern als das Brennen von Stronghold eingehen sollte. Er wurde zum mächtigsten Drachen seiner Zeit und vielleicht hätte er den Krieg gegen die Menschen von Stormheaven sogar gewonnen, hätte das Schicksal ihm nicht eine Leine angelegt. Denn inmitten der Kriegswirren fand er sich plötzlich von Angesicht zu Angesicht mit einer jungen Rekrutin der Scharlachgarde wieder, die in seinen Gedanken las, wie in einem aufgeschlagenen Buch. Den Magiern treu ergeben, brachte sie das Erwachen des Seelenbandes zwischen ihr und Kahlan'kar ohne zu zögern vor das Hohe Haus und den damals herrschenden Primus – der sie gefangen nahm und Kahlan'kar dadurch in seine Dienste zwang. Mit Kahlan'kars Niederlage fand auch der Krieg ein blutiges Ende für die Drachen. Vor allem für seine Linie, die beinahe vollständig ausgelöscht wurde. Nur seine jüngste Tochter, damals noch nichts weiter als ein frisch geschlüpfter Drachling, die Schuppen noch weich und klebrig, entkam dem Massaker von Starswatch, der Heimat der Zwielichtschwingen. (Ihre Tochter ist Amaya.)

Kahlan'kar selber wurde ein Sklave des Primus. Gebunden an die Seele einer Menschenfrau, deren Schmerzen und Qualen er nicht ertrug und die gefoltert wurde, wann immer er sich widersetzte, fügte er sich seinem grausamen Schicksal und den Befehlen der Magier. Ein halbes Jahrtausend zählte er zum persönlichen Besitz des Primus Magnus. Wurde von einer herrschenden Hand an die andere weitergereicht und galt als Symbol der menschlichen Übermacht über die Drachen. Seine Seelengefährtin verdammte man mittels finsterer Magie zu einem unsterblichen Leben, um sicher zu gehen, dass ihr vorzeitiger Tod ihn nicht aus seinem Elend erlösen würde.
Erlöst wurde er trotzdem. Vor ungefähr 150 Jahren. Durch die Hand eines jungen Enigmatikers, der Mitleid mit dem einstigen Kriegstreiber hatte und ihm und seiner Seelengefährtin nicht nur zur Flucht verhalf, sondern ihm Dank sei eines mächtigen Illusionszaubers auch ein neues Leben als Mensch verschaffte. (@Iri: Da ich es immer noch auf deinen armen Joavan abgesehen habe, würde ich dem Zauber eine temporäre Komponente andichten, die Kahlan zwingt alljährlich wieder bei ihm aufzuschlagen, um die Wirkung erneuern zu lassen. Vielleicht war es der Meister von Joavans Meister der ihn ursprünglich befreit hat und das dunkle Geheimnis, sowie die damit einhergehende Verantwortung wurde von Meister zu Schüler weitergegeben?)

Von seiner eigenen Art als Verräter gebrandmarkt und von der Geschichte gejagt, die er selber geschrieben hatte, gab es für Kahlan'karr kein Zurück. Alles, was ihm blieb, war sich in dieser ihm völlig fremden Welt auf der falschen Seite des Lebens neu zu orientieren und genau das hat er getan. Und dabei die ungewollte und überaus unangenehme Erfahrung gemacht, dass manche Menschen (und selbst vereinzelte Magier) ein anständiges Herz besitzen. Für das es sich unter (ganz speziellen) Umständen sogar zu kämpfen lohnt.

Aktuell hält er sich im Hintergrund und 'vorausgabt' sich in seiner Loyalität bei niemandem, der nicht die dafür benötigten finanziellen Mittel besitzt. Aber wer weiß. Vielleicht gibt es einen alten Kriegsfunken, den Rebellen für sich nutzen könnten. Oder irgendein Magier kommt ihm auf die Schliche und versucht ihn zu erpressen, oder er möchte expandieren, oder, oder, oder...


So. Viel Text. Viel Taraa und Trarum und alles nicht im Detail. Aber ich hoffe man merkt, dass ich das Konzept nicht einfach ausgekotzt, sondern durchdacht habe und es nicht darauf ausgelegt ist, den nächsten Herrscher von Strongheaven einzuschleusen. Mehr ein alter Schatten, vor dem man vielleicht sogar die Kinder noch warnt alla 'Sei jetzt brav und iss auf, sonst holt dich die Zwielichtschwinge!', während selbige daneben sitzt und sich fragt, ob er wirklich gerade zum Kinderschreck degradiert wurde… XD

Liebe Grüße Sprinkle

12.02.2019 19:57 OFF || Suchen||

 Jarus

00Jarus, Pirat mit der Lizenz zum Alkoholgenuss


NAMENSLIED
Kapitän Jarus Phönixasche
Beruf(-ung)
Piratenkapitän
HERKUNFT
PHOENIXASHES - JETZT GESTRANDET IN STORMHEAVEN
ALTER
VIER UND DREISSIG SONNENLÄUFE
RASSE
EIN TIER AUF ZWEI BEINEN? SPRICH, EIN MENSCHENMANN? ^.^
VERGANGENHEIT
IST EIN ANKER, DER GELICHTET WERDEN SOLLTE
VERBINDUNGEN
SIND KETTEN IM LEBEN
ANDERE GESICHTER
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 505



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Hallo Kahlan,


wir haben uns im Team ein bisschen zu deiner Charakteridee und das Konzept unterhalten, darum jetzt erst die Antwort. Augenzwinkern

Wir finden alle deine Idee sehr spannend, vielseitig und sowohl für Plot als auch den Hintergrund vom Weltenwanderer bereichernd, würden darum auch durchaus in deiner Idee eine gute Basis sehen für ein rundes und stimmiges Charakterkonzept im Weltenwanderer.


Wie immer haben wir natürlich ein paar Details gesehen, die wir, bzw. ich jetzt, hier noch ansprechen können, sicherlich wird sich dann auch beim Steckbrief womöglich die eine oder andere Frage ergeben, aber nichts, was keine unüberwindbare Hürde ist, im Gegenteil, wir schaffen es meist im Weltenwanderer, Ideen und Konzepte gut zu integrieren.


Zum Einen finde ich die Idee mit der Episode vor eintausend Jahren sehr spannend, da können wir uns gemeinsam dann auch noch ein wenig den Hintergrund dazu ausdenken, wie es dazu kam, dass Kahlan Stronghold angriff und beinahe auslöschte, was wir dann in unsere Zeitlinie mit aufnehmen können.


Einige kleine Hakenpunkte sind folgende Details:

Unsterblichkeit für Menschen gibt es nicht. Dass die Akademie es vermag, Menschen das Leben zu verlängern: zweifelsohne. Der Primus Magnus ist schon ein alter Knochen, aber mehr als hundert Jahre für einen Nichtmagier und 150 Jahre für einen Magier ist eher unwahrscheinlich, noch mehr unmöglich. Da muss schon anderes Blut mit rein spielen, Elbenblut.

Wir hatten aber die Überlegung, ob die Gardistin physisch womöglich gar nicht überlebt hat, sondern dass ein Seelenfragment aufbewahrt werden konnte. Eine Sache, die einem Magier damals, womöglich eben auch durch Kahlan selber, gelungen ist, was seitdem, trotz intensiver Forschung der Akademie, der Akademie selber nicht mehr gelungen ist.

Es stellt sich natürlich hier die Frage: Willst du die Gardistin irgendwann suchen oder war es nur ein Background-Gedanke?


Illusionsmagie: Die Illusionsmagie ist wirklich "nur" das Abbild der Dinge. Wenn du einer Vase mit der Magie das Bild eines Elefanten gibst, dann versuchst du nach dem Rüssel zu greifen, es gibt ihn jedoch nicht, der Corpus der Vase ist da, der Elefant nur als magisches Bild, wie eine Projektion. Gleiches gilt natürlich, wenn du Kahlan als Illussion zu einem Menschen machst. Er wird dann immer noch ein Drache sein, nur wie ein Mensch aussehen. Wenn er mehrere Meter groß ist, wird das für die meisten Gebäude von Stronghold ein Problem, wenn er durch die Tür gehen will, bricht er physisch durch und die Leute wundern sich, warum um das Abbild von Kahlan das Haus zusammen bricht.


Da hatte die Spielerin von Joavan den Gedanken, dass man das man eben noch wirkliche Wandlungsmagie rein bringt, aber nur als Info, was die o.g. Magie eben bedeutet. Ansonsten finde ich die Idee mit dem Vererben von dem Artefakt auch eine schöne Idee und passt dann auch, dass Joavan das nun in die Hand bekommt. (Welche Erblinie, ob Lehrmeister oder woanders, will ich jetzt mal eurem Belieben frei überlassen).


Hmmm... soviel erstmal dazu...

Summa summarum sei gesagt: das ist durchaus ein Konzept, was du bei uns ins Spiel werfen kannst nice Sehr gerne sogar nice Details sind ja ausarbeitbar und ich hab jetzt schon den Eindruck, dass du einen vielseitig spannenden Charakter erschaffen wirst nice


lg
Jarus

14.02.2019 00:07 OFF || Email|| WWW|| Suchen||

Kahlan


NAMENSLIED
Kahlan von Stormheaven
Beruf(-ung)
Verwalter der Schatten
RASSE
Drache

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 0



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit genommen und die Mühe gemacht habt. Ich bin, zugegeben, etwas überrascht von der überwiegend positiven Antwort. Auf eine gute Art und Weise. großes Grinsen

Tatsächlich hat mir der Gedanke, seine ehemalige Drachenreiterin als 'Unsterbliche' mitschreiben zu müssen, eher Kopfschmerzen bereitet. Auch die Aussicht, aus ihr ein Gesuch zu machen, gefiel mir nicht unbedingt, immerhin handelt es sich um einen wirklich unheimlich komplizierten, vom Schicksal gestraften, innerlich völlig zerrissenen, seelisch dezent wahnsinnigen Charakter, der mir eher eine Bürde, als eine Bereicherung gewesen wäre. Daher finde ich die Idee mit dem Seelensplitter schlichtweg genial. Es bleibt die Tragik erhalten, dass Kahlan ihr nicht die Ruhe geben kann, die ihr eigentlich vergönnt wäre, ohne, dass er sie dazu physisch irgendwo einsperren, oder sogar ständig in Menschenform mit sich mitschleppen muss. Den Seelensplitter könnte er, eingebettet in einem Amulett, um den Hals tragen. Sein kostbarster Besitz.


Was die Magie anbelangt: Nach jedem Schritt aus einer kleinen Grube krabbeln zu müssen, weil das Originalgewicht sich eben nicht einfach wegillusionieren lässt, stelle ich mir zwar lustig, aber auch sehr... verräterisch vor. großes Grinsen Von daher machen wir daraus natürlich Wandlermagie. An dieser Stelle kommen mir zwei Ideen:

1) Kahlans Retter gelang die Verwandlung des Drachen in einen Menschen nur, weil er für den Zauber die einem Wandler angeborene Wandlungsmagie, also die Essenz eines Wandlers, einsetzte. Diese Essenz hat er auf Kahlan übertragen und der kann sich deshalb in einen Menschen wandeln. (Je nach Wandler, der dafür benutzt wird, hat Kahlan irgendwelche Nebenwirkungen. Erwischt er einen Wolfswandler, jagt er gelegentlich mal eine Katze oder schnüffelt an einem Hintern. Erwischt er einen Vogel, ist ihm das Leben auf festem Boden zuwider, etc. pp.) Er müsste auf jeden Fall alle paar Jahre einen Wandler fangen und mit Hilfe des Magiers den Zauber erneuern. Das würde eine moralische Komponente ins Spiel bringen, denn die 'benutzten' Wandler blieben hierbei ohne die Fähigkeit des Wandelns zurück, was einige von ihnen in den Wahnsinn, vielleicht sogar in den Freitod schicken würde. (Und Raum bietet für alte Feinde.) Ob Joavan da mitspielt, oder nicht... wäre eine interessante Frage fürs Inplay. Vielleicht wird er von seinem Meister zum ersten Mal in diesem Ritual angeleitet und erfährt überhaupt erst von Kahlans Existenz? Und über seine ihm angedachte Rolle in dessen Leben?

2) Kahlan selbst verfügt über ein wenig Magie, die durch seinen Retter verstärkt wurde, um eine Verwandlung herbeizuführen. Allerdings ist der Zauber temporär begrenzt und Kahlan ist abhängig von einem 'verstärkenden' Ritual, um ihn wiederholen zu können. Vielleicht funktioniert dieses Ritual nur mit der geheimnisvollen urtümlichen Magie von Drachen. Geht natürlich auch in Form eines Artefakts, das man dann quasi wieder mit Energie füllen müsste.


Was mir noch aufgefallen ist: Ich habe den Magiern vor 1000 Jahren einfach mal vorgeworfen machthungrig und auch ein bisschen größenwahnsinnig zu sein und Kahlan dadurch provoziert zu haben. Aber natürlich könnte ER auch der 'Bösewicht' der Geschichte gewesen sein. Wann wurden denn die ersten Drachenreiter 'geboren'? Also um welche Zeit herum entstand das erste Seelenband?

Weil vielleicht war es ein Drache, der ihm nahestand, der vom Schicksal als erstes dem Willen eines Menschen unterworfen wurde und als Kahlan sah, wie die Magier sich diese Drachenreiter unterwarfen, da entschied er, dass er das nicht zulassen und lieber die gesamte menschliche Rasse auslöschen würde, als tatenlos mitanzusehen, wie seinesgleichen von Menschen geritten und von Magiern zu ihren Zwecken ausgenutzt wurden. Dann hätte er 'indirekt' einen guten Grund, diesen Krieg anzuzetteln und sein eigenes Ende würde vor Ironie nur so strotzen.


LG

14.02.2019 13:47 OFF || Suchen||

Irihapeti

Tochter der Sonne


NAMENSLIED
Irihapeti
Beruf(-ung)
Ritualtätowiererin, Geistheilerin
HERKUNFT
Phoenixashes
ALTER
42
RASSE
Mensch - Amazone
VERGANGENHEIT
Irihapeti
VERBINDUNGEN
Bekanntschaftsverhältnisse
ERINNERUNGEN
Erlebnisse
ANDERE GESICHTER
Joavan
Adriel
Cyliane
Moira
Dorald
Laoise
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 21.05.2015
Beiträge: 132



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Zitat:
Original von Kahlan
1) Kahlans Retter gelang die Verwandlung des Drachen in einen Menschen nur, weil er für den Zauber die einem Wandler angeborene Wandlungsmagie, also die Essenz eines Wandlers, einsetzte. Diese Essenz hat er auf Kahlan übertragen und der kann sich deshalb in einen Menschen wandeln. (Je nach Wandler, der dafür benutzt wird, hat Kahlan irgendwelche Nebenwirkungen. Erwischt er einen Wolfswandler, jagt er gelegentlich mal eine Katze oder schnüffelt an einem Hintern. Erwischt er einen Vogel, ist ihm das Leben auf festem Boden zuwider, etc. pp.) Er müsste auf jeden Fall alle paar Jahre einen Wandler fangen und mit Hilfe des Magiers den Zauber erneuern. Das würde eine moralische Komponente ins Spiel bringen, denn die 'benutzten' Wandler blieben hierbei ohne die Fähigkeit des Wandelns zurück, was einige von ihnen in den Wahnsinn, vielleicht sogar in den Freitod schicken würde. (Und Raum bietet für alte Feinde.) Ob Joavan da mitspielt, oder nicht... wäre eine interessante Frage fürs Inplay. Vielleicht wird er von seinem Meister zum ersten Mal in diesem Ritual angeleitet und erfährt überhaupt erst von Kahlans Existenz? Und über seine ihm angedachte Rolle in dessen Leben?


Also ich glaube nicht, dass Joavan zum jetzigen Zeitpunkt so etwas verantworten möchte. Der ist ja moralisch gesehen ziemlich gutherzig. Er müsste Kahlan schon ziemlich gern haben oder eine gravierende Erfahrung machen, die ihm seine Meinung darüber ändern ließen. Aber da gibt es bestimmt genug andere Magier, die ihm da gerne behilflich wären. Bezieht sich das dann eigentlich auf Wandler, die immer schon welche waren oder auch jene, die durch Feenmagie erst zu Wandlern wurden? Ich frag nur so doof weil ich wissen will ob meine Wandlerin dadurch gefährdet wäre, denn sie hat ihre Wandlerfähigkeit erst erhalten nachdem sie ein Fee jahrelang als Affe dienen musste.

14.02.2019 14:42 OFF || Suchen||

Kahlan


NAMENSLIED
Kahlan von Stormheaven
Beruf(-ung)
Verwalter der Schatten
RASSE
Drache

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 0



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Deshalb der Vorschlag, dass Joavan später im Inplay zum ersten Mal zu diesem Ritual dazugeholt wird. Dann können wir genau dieses moralische Problem ausspielen. Vielleicht überzeugt Kahlan Joavan, vielleicht muss er einen anderen Weg oder Magier finden. Vielleicht findet Joavan selber eine andere Lösung. Sind alles Spielansätze. nice Kahlan hat sich bislang auf dem Wissen ausgeruht, dass ihm ein Magier treu ist. Zu dumm, wenn der Lehrling nicht mitspielen will. großes Grinsen

Wenn ich zwischen den Zeilen richtig lesen, wäre es dir lieber, wenn dein Charakter nicht betroffen wäre. Auf der anderen Seite wäre es auch wieder eine Möglichkeit für einen moralischen Konflikt für Kahlan. Sollten die beiden sich kennen lernen und am Ende mag Kahlan sie... Ich sehe da zumindest interessante und dynamische Ansätze für spannendes Spiel.

14.02.2019 14:52 OFF || Suchen||

Irihapeti

Tochter der Sonne


NAMENSLIED
Irihapeti
Beruf(-ung)
Ritualtätowiererin, Geistheilerin
HERKUNFT
Phoenixashes
ALTER
42
RASSE
Mensch - Amazone
VERGANGENHEIT
Irihapeti
VERBINDUNGEN
Bekanntschaftsverhältnisse
ERINNERUNGEN
Erlebnisse
ANDERE GESICHTER
Joavan
Adriel
Cyliane
Moira
Dorald
Laoise
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 21.05.2015
Beiträge: 132



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Also an und für sich hab ich kein Problem damit. Allerdings hab ich das mit der Illusionsmagie ursprünglich nicht bedacht und ich wollte dir eben das mit Joavans Moral sagen. Wie gut er in Wandlungs- oder Tiermagie ist, muss ich mir noch überlegen.

Interessant wäre es womöglich auch Joavans ehemaligen Meister Rodrek da mit einzubeziehen (vielleicht war Joavan damals noch Lehrling). Der ist allerdings dem Enigma zum Opfer gefallen und verrückt geworden. Die genauen Umstände sind allerdings noch nicht genauer ausgearbeitet worden. Womöglich könnte es auch etwas mit deinem Drachen zu tun haben, aber da müssten wir uns alle zusammen sprechen. großes Grinsen

14.02.2019 15:06 OFF || Suchen||

Kahlan


NAMENSLIED
Kahlan von Stormheaven
Beruf(-ung)
Verwalter der Schatten
RASSE
Drache

Dabei seit: 11.02.2019
Beiträge: 0



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Klar. Immer ist der Drache schuld... XD

14.02.2019 15:12 OFF || Suchen||

Irihapeti

Tochter der Sonne


NAMENSLIED
Irihapeti
Beruf(-ung)
Ritualtätowiererin, Geistheilerin
HERKUNFT
Phoenixashes
ALTER
42
RASSE
Mensch - Amazone
VERGANGENHEIT
Irihapeti
VERBINDUNGEN
Bekanntschaftsverhältnisse
ERINNERUNGEN
Erlebnisse
ANDERE GESICHTER
Joavan
Adriel
Cyliane
Moira
Dorald
Laoise
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 21.05.2015
Beiträge: 132



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Sicher ... irgendjemand muss doch schuld sein. fröhlich

14.02.2019 15:22 OFF || Suchen||

 Jarus

00Jarus, Pirat mit der Lizenz zum Alkoholgenuss


NAMENSLIED
Kapitän Jarus Phönixasche
Beruf(-ung)
Piratenkapitän
HERKUNFT
PHOENIXASHES - JETZT GESTRANDET IN STORMHEAVEN
ALTER
VIER UND DREISSIG SONNENLÄUFE
RASSE
EIN TIER AUF ZWEI BEINEN? SPRICH, EIN MENSCHENMANN? ^.^
VERGANGENHEIT
IST EIN ANKER, DER GELICHTET WERDEN SOLLTE
VERBINDUNGEN
SIND KETTEN IM LEBEN
ANDERE GESICHTER
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 505



Zitat || EDITIEREN || Melden       * ^
xx

Die Art und Weise, wie das Ritual nun vonstatten geht, könnt ihr beide ja besprechen. Ich hab da lediglich den Vorschlag: das Artefakt, was Herz des Rituals ist, wurde eben vor langer Zeit von auch einem mächtigen Magier gemacht. Das Artefakt erlöscht in seiner Wirkung nur irgendwann, wenn es nicht "wieder aufgeladen" wird. Als Enigmatiker wird Joavan dazu in der Lage sein, dem Artefakt wieder die magische Essenz zu verleihen. Womöglich war der Magier auch so gemein, dass das nur die Lehrlinge seines Lehrlings vermögen, also seine Lehrlingsnachfolge und er hat entsprechendes Wissen an seinen Lehrling weiter gegeben.


Ob es dann mit der Essenz eines Wandlers ist oder andere magische Geschöpfe, könnt ihr ja noch betüfteln Augenzwinkern



Und mit dem Ereignis von vor eintausend Jahren können wir auch noch genau besprechen, ob zu der Zeit der erste Drachenreiter erst aufgetaucht ist….? Muss ich noch überlegen und gucken, ob ich es anders mal schon gesagt hatte, ich glaube und meine zwar nicht, so dass es eine Option wäre, aber ich gucke die nächsten Tage.
Andere Option wäre ja auch, dass ein Nachkomme von Kahlan (hätte er sowas?) zum Drachenreiterdrache wurde und darum der Zorn bei Kahlan ausbrach?

Ansonsten kann man aber gern eine solche Motivation mit einbaun, warum Stronghold angegriffen wurde. Augenzwinkern

15.02.2019 11:34 OFF || Email|| WWW|| Suchen||
Seiten (33): « erste ... « vorherige 31 32 [33]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu: