* EINLOGGEN!
* REGISTRIEREN
Antworten 
Fragen von Gästen und Spielern
#1
Fragen zum Forum?
Fragen zu Charakteren?
Fragen zum Hintergrund?

Alles, was euch unklar ist, könnt ihr hier erfragen.
Zitieren Return to top
#2
Also nun ist es mir hier zu unübersichtlich ... ich finde gar nix mehr ... Abwesenheitsmeldungen ... Neuigkeiten ... wo stelle ich mir mein Design ein ... wo setze ich Beiträge auf gelesen ... wo lasse ich mir neue Beiträge anzeigen ... ich glaub ich bin dafür zu alt ... mich überfordert der ganze Schnickschnack
Zitieren Return to top
#3
Also den Edit Button hab ich hier immer noch nicht gefunden, aber wenigstens hab ich meinen Style wieder wo ich die Sachen finde, die ich haben will Angel
Zitieren Return to top
#4
Hallo ihr Lieben,
Nachdem eine Freundin mir jetzt Monate lang von diesem Forum erzählt habe und ich endlich nicht mehr in er Ausbildung bin, dachte ich mir probier ichs endlich mal wieder mit einem Forum und mim posten. Eure Welt gefällt mir super gut (aber meine güte ist das viel zu lesen) und mir kam auch quasi am Anfang direkt eine Idee, die ich jetzt gerne umsetzen würde, aber ich wollte erstmal fragen ob das den prinzipiell möglich ist. Ich versuche mich kurz zu halten, was mir aber wohl nicht gelingen wird.
Also: Ich würde gerne einen Mensch machen, ein/e Mädchen/Frau, die eine magiebegabte Adelige ist. Aber das Ding wäre, dass sie eine von den Adeligen ist, die sich vom Hof abgesondert haben als verlangt wurde, dass alle Adeligen dem König nach Stormcastle folgen sollen. Das haben sie wahrscheinlich gemacht, weil ihr Kind (meine Dame) magiebegabt war und sie das nicht irgendwann an die Akademie abgeben wollten. Allerdings sind die guten durch den Wald geflohen, was ihnen nicht sonderlich gut bekam und das Kind ist in die Hände von einigen der Elfen gelandet die nicht mehr in Goldenflowers wohnen sondern frei durch die Lande ziehen. Hier wär halt schon der Knackpunkt, ich hab keine Ahnung ob ihr meint das Elben ein Kind aufnehmen würde.
Mein Gedanke war dabei eher, dass sie die als Mittel zum Zweck nutzen wollen, da das eine Fraktion wäre, die noch immer sehr... na ich sag mal ungehalten sind wegen dem vergangenen Krieg und halt in ihrem kleinen Haustier/Diener (den das ist mehr oder minder die Art wie sie dem Mädchen begegnen), eine Möglichkeit sehen da vielleicht zu intrigieren. Sie hätten die gar nicht aufgenommen wenn ihre Magie sich nicht gezeigt hätte, als sie ihre Eltern verloren hat. (zu dem Zeitpunkt war sie so fünf, dass sie sich halt heute noch ein wenig an ihre Eltern erinnern kann) Demnach haben sie ihr über die Jahre versucht klarzumachen, dass sie ihre Magie unter Kontrolle halten soll, waren aufgrund ihrer eigenen Art mit Magie umzugehen aber nicht unbedingt die besten Lehrer dafür. Da sie, bis auf einen der ihr Bogenschießen beigebracht hat und aus wirklicher zuneigung zu ihr sich mehr freundlich mit ihr abgegeben hat (was sie aber nie so wahrgenommen hat), alle ziemlich blöde behandelt haben und sie sich noch grob an eine Zeit mit ihren Eltern erinnern konnte, wollte sie nie etwas anderes als freikommen. Generell ist das so ihr größter Wunsch, Freiheit, und dafür ist sie bereit alles zu tun. Was sie dann auch tat, eines Nachts hat sie, als diejenigen der Elfen die so mehr die Kämpfer/Versorger da waren, die anderen mit hilfe der Rot Weide die anderen gelähmt und anschließend abgestochen. Da sie halt da sich immer um Wunden gekümmert hat und auch so fürs Essen etc verantwortlich war ist Pflanzen-/Heilkunde halt so ihr Metier wodurch ihr das auch gut gelang. Dann hat sie sich einen Bogen geschnappt und ein Messer und was man so braucht und hat sich mangels einer besseren Idee dann eben auf Richtung Hauptstadt gemacht, weil sie sich so halb erinnern kann da her zu kommen. Leider ist ihr charakter recht aufbrausend und unwirsch, wodurch ihr die Kontrolle über ihre Magie immer wieder entgleitet, vor allem wenn sie wütend wird oder in Bedrängnis gerät, aber dadurch das sie eben so Pflanzenkundig ist und mit dem Bogen umgehen kann, hat sie das letzte Jahr ganz gut, mit den ein oder anderen Schwierigkeiten, überlebt. Sonst kann sie nicht sonderlich viel, außer singen, vorallem an sozialer Finesse mangelt es ihr und sie ist charakterlich sonst sehr unsicher und misstrauisch. Sie ist auch recht kratzbürstig und kampflustig, wenn sie in Bedrängnis gebracht wird und würde durchaus mal den falschen Leuten ins Gesicht spucken, selbst (oder vor allem) wenn sie am Boden liegt.
Mein Gedanke war noch das sie halt nicht auf der Insel der Hauptstadt war, soweit sind die dann damals noch gekommen ihre Eltern, sondern in irgendeinem bewaldeten Gebiet aufgewachsen ist und sich von da über irgendwelche Handelsschiffe etc von Insel zu Insel fortbewegt hat und dabei auch mit viel Glück (oder könnte es vielleicht unbewusste zuhilfenahme ihrer Magie gewesen sein? Die übrigens so richtung Telekinese gehen würde: Sachen/Menschen durch die gegend werfen, evtl damit jemandem zu Tode würgen, wenn sie in bedrängnis kommt und Gegenstände die vielleicht eher zerspringen, als sich bewegen weil sies nicht so gut kann.) durchgeschlagen hat.
Ja... Das war jetzt voll der Wall of Text. Das tut mir schrecklich Leid.
Wäre das denn möglich ist meine abschließende Frage und... danke fürs Lesen wenn ihrs bis hier hin geschafft habt Big Grin
Oh und ich hätte auch schon ein Gesicht: Dove Cameron Smile An einem Namen mangelt es mir allerdings noch.
Zitieren Return to top
#5
Hallo zusammen.
Erstmal möchte ich sagen, dass nachdem ich mich jetzt durch die ganzen Texte hier gelesen habe, ihr eine wirklich interessante Welt oder Welten geschaffen habt. Ich hatte nur ein bisschen gelesen und war direkt total motiviert hier her zu kommen und eine Idee war eigentlich auch direkt da.
Ich schließe mich meiner Vorposterin da mal ein bisschen an vorneweg, weil ich durch die gleiche Bekannte auf dieses Forum aufmerksam gemacht worden bin. Tatsächlich hatte ich dann ihren Erzählungen nach gehofft hier etwas “Piraten ähnliches” zu machen. Als ich dann von den Luftpiraten hörte war die Sache sofort klar für mich! Big Grin
Ich würde hier vorher gerne einmal kurz beschreiben was ich so im Kopf habe und fragen ob das in die Welt passen würde.
Geplant ist ein Mensch, eine junge Frau, 22 oder 23 und keine Magiebegabte. Im Gegenteil hat sie eine ziemliche Abneigung gegen Magie. Wie schon gesagt würde ich sie gerne zu den Piraten stecken allerdings wird sie nicht unter diesen geboren sein. Ich dachte, dass sie als junges Kind von ihrer Familie verstoßen wurde. Ich dachte so mit 7 Jahren. Sie ist in eine Bauernfamilie geboren und irgendwann konnte diese sich kaum noch über Wasser halten. Also hat die Mutter sich eines Abends entschieden ihr Kind los zu werden, durch das sie in den letzten Jahren so viel mehr Arbeit und Ausgaben hatten. Meine Idee war, und da wäre so die erste Frage ob das ginge, dass die Mutter mit dem Kind bis zu einem Rand der Insel gelaufen ist und sie dort runter gestoßen hat. Das Mädchen hatte dabei mehr oder minder Glück und verfing sich in den Seilen eines weiter tiefer fliegenden Luftschiffes. Eines, dass einer Piratencrew gehörte. Sie holte sich dabei zuvor einige Verletzungen und verlor ihr Gedächtnis. Ich bin mir da noch nicht sicher ob durch einen Schlag oder, weil sie eine Weile durch die Seile keine Luft bekommen hat. Wie auch immer. Die Piraten haben sie befreit, sie gepflegt und bei sich aufgenommen. Erstmal als Mädchen für alles auf dem Schiff. Aber ein Crewmitglied hat sich ihrer angenommen und sie auch an Land bei sich zuhause aufgenommen und groß gezogen. Für sie ist dieser Mann ihr Vater und er hat ihr alles beigebracht. Nach ein paar Jahren wurde sie dann auch offiziell ein Mitglied der Crew. Das wäre so der Plan wie sie zum Piraten Dasein gekommen ist.
Zum aktuelleren Teil ihrer Story und womit ich dann einsteigen würde wäre: Vor zwei Jahren segelte ihre Crew ohne sie los, weil sie ein ziemlich hohes Fieber hatte und sie zu Hause bleiben sollte um von der Nachbarin gepflegt zu werden. Die Crew kam bis jetzt nie zurück und die meisten Leute glauben sie sind tot, weil sie für gewöhnlich nicht länger als ein halbes Jahr unterwegs sind. Sie allerdings will das nicht glauben und will sich stattdessen auf die Suche nach ihnen machen. Ihr Problem ist, dass sie kein eigenes Schiff hat also will sie versuchen in Crookbog andere Piraten zu überzeugen sie mit zu nehmen, wenn sie das nächste Mal die Stadt verlassen. Schafft sie das nicht wird sie sich etwas anderes einfallen lassen um die Insel zu verlassen dazu ist sie entschlossen.
Ich werde es erstmal dabei belassen und ihren Charakter näher beschreiben, wenn ich mich angemeldet habe? Weil ich will hier jetzt nicht zu viel schreiben... Auch, wenn es schon viel geworden ist, ha.
Naja, wenn ich ihren Charakter jedoch doch etwas beschreiben soll, dann kann ich das auch gerne im Vorfeld machen.
Ansonsten wäre es das erstmal von meiner Seite mit der Frage ob ich ihre Geschichte so un ausgeschmückterer Form umsetzten dürfte.
Ich hätte auch schon einen Avatar: Tati Gabrielle. Ich weiß nicht ob ich mir den reservieren lassen kann aber wenn ja dann würde ich das gerne.
Ich sage erstmal Danke fürs lesen.
Liebe Grüße
Gukkie
Zitieren Return to top
#6
Hallo ihr beiden,


Erst einmal herzlich willkommen im Weltenwanderer, schön dass ihr beide zu uns gefunden habt vielen Dank an eure gemeinsame Rollenspiel-Freundin.

Einmal zu dir Junie
Eine Adelsfamilie, die ihre Tochter vor der Akademie beschützen will und somit auch sich nicht im Königshof anschließen möchte, dass es durchaus ein Konzept was hier gut passt und was du auch gerne so spielen kannst, Gruppe von Elben, die sich nach dem Krieg von ihrer Heimat abgesondert haben, kann ich mir auch vorstellen. Womöglich haben dieselben auch im Krieg einiges erlebt, was ihren Geist ein bisschen durcheinander gebracht hat, ich meine insofern dass sie zuviel Grausamkeiten erlebt haben und sich nicht mehr so elbisch verhalten. Kann mir auch sehr gut vorstellen, dass die Elben abtrünnigen waren, die womöglich sogar in ihrer Heimat ausgestoßen wurden und dort gar nicht zurückkehren können bzw konnten.

Vielleicht haben sie alle ein bisschen Dreck am Stecken, so dass das auch ihr Verhalten gegenüber einem unschuldigen Mädchen erklären würde, die sie als Faustpfand womöglich in Stimrhravebln, also den Königreich der Menschen, nutzen wollten.

Und da sie ja magisch auch nicht ausgebildet ist, passt es ganz gut sie ein bisschen dahingehend chaotisch dann auch darzustellen und die magische Richtung mit Telekinese passt auch.

Natürlich müsste sie sich ein wenig in Acht nehmen, da die Akademie immer noch hinter solchen magisch Begabten her ist. Aber augenblicklich beginnt auch ein neuer Abschnitt des Mordes am König, so dass Stonehaven in den nächsten Inplay-Wochen und Monaten sowieso sehr durcheinander kommen wird.


So, zusammenfassend gesagt, dann kann ich das ein Spielkonzept, dass du gerne bei uns so umsetzen kannst.


Und nun zu dir, hallo Gukkie

Na bei einem Luftpiraten schlägt einem anderen Luftpiraten bitte auch immer das Herz hoch. Auch die Art und Weise wie sie zu den Piraten gekommen ist finde ich gut und passend, armes Mädchen, aber es gibt so manche ein Piraten der ein Herz für Kinder offen hat. Auch finde ich es sehr spannend mit der Geschichte der verlorenen Crew, was dir natürlich einen sehr guten Aufhänger für weitere Plotstränge und Verwicklung geben kann. Und auch sehr sympathisch, dass dein Charakter die sind sehr loyal verbunden ist.


Im Prinzip brauchst du zu den Charakter deiner jungen Dame nicht noch etwas schreiben, es ist im Prinzip nur wichtig, dass die groben Daten zum Hintergrund passen und da habt ihr euch beide ja auch sehr viele Gedanken zu gemacht, habe ich schon gesehen. Letztendlich wie ihr der Charakter und die Gesinnung eure Rollenspielfigur gestaltet, möchte ich ganz euren Händen überlassen, da dies ja auch viel für die Persönlichkeit der Figur ausmacht.

Also, eine weitere Luftpiratin mit den Ideen finde ich prima und freue mich auch über die geflüchtete Adlige mit magischen Hintergrund.


Die Avatare braucht ihr euch nicht zu reservieren, wenn ihr euch anmeldet und dort kann man dann die Avatare angeben. Sind die nächsten Tagen jemand hier, wegen beide Avatare sich etwas vormerken soll wollen, diese beiden Avatare sind dann für die nächsten Tage für euch geblockt.

Würde mich sehr über eure Karriere freuen und
ganz liebe Grüße

Jarus
PS. : Der Fehlerteufelbl nennt sich Handy... Ergo, falls Fehler und so, liegt am Handy
Zitieren Return to top
#7
Junie hier.
Danke für die schnelle Antwort. Ich hatte dann auch nach ein paar Tagen endlich einen Namen gefunden und kümmer mich jetzt um den Rest.
Aber ich hab das richtig verstanden, ihr habt jetzt hier nur noch die Charakterfelder und kein Steckbrief mehr?
LG Lyra
Zitieren Return to top
#8
Hallo Lyra,

prima ^^
Ja, in der Tat, nur noch die Charakterfelder im Profil ausfüllen, dann Bescheid geben ^^

lg
Jarus
Zitieren Return to top
#9
Hallo,

eine interessante Welt, die ihr hier erschaffen habt. Es ist unheimlich schwer geworden, gute RPG Seiten zu finden. Finde ich. Smile
Hätte da eine Frage bezüglich des Avatars. Habe mir einen Originalcharakter von einem Künstler quasi "erschaffen" lassen und weiß aber nicht, ob das hier zugelassen wird, weil ja eigentlich "fast" nur fotorealistische Bilder zugelassen sind. Dies wäre halt mehr ein gezeichnetes Bild.
Zitieren Return to top
#10
Hallöchen,

herzlich Willkommen bei uns im Weltenwanderer Smile
Danke schön, freut mich zu lesen ^^
Wir haben früher schon Ausnahmen gemacht und das jetzt auch in den Regeln "weicher" verfasst, ergo, dass auch gezeichnete Avatare möglich sind, es gibt nämlich einige, die wunderschön sind. Insofern: wenn es schön gezeichnet ist, gerne. Ich weiß, schön ist relativ.
Wenn du sicher gehen willst, kannst du es ja mir zeigen, entweder hier oder aber einem Nachrichtendienst, sei es Skype oder Discord, etc.
Oder via Botschafter, den ich dir frei schalten kann dann.

lg
Jarus
Zitieren Return to top
Antworten 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste