Shallows Earth

Orven Gott der Erdwelt
DER GOTT
Orven Orven ist ein Gott, der wandelbar wie die Gezeiten ist. Der mal in Form von Stein über Jahre hinweg verbringen kann, ähnlich wie es die Trolde in seiner Welt tun, dann wiederum kriecht er über die Wände, besucht die Dunklinge und flüstert in unsichtbarer Gestalt den Priestern Worte in die Ohren, die sie als göttliche Eingebung erkennen können. Orven hat eigentlich keinen Plan, wie er die Sterblichen zu lenken gedenkt. Er tut heute dies und morgen etwas anderes. Man könnte ihn flüchtig wie Luft betrachten, aber letztendlich ist er schlicht von sehr launischer Natur. Mal grausam und sadistisch, dann wiederum friedlich und ruhig, ohne Forderungen an die Sterblichen. Die Dunklinge sind seine Lieblinge und wenn es jemanden gibt, der den Dunklingen schaden will, den sucht er wütend heim - sofern er gerade nicht wieder in Steinform irgendwo versunken ist. Er fördert gerne jedoch die Rivalitäten zwischen den Dunklingen und sieht in den Dunklingen wohl etwas wie seinen "Haustierstaat", wie ein Ameisenhaufen, den er fasziniert beobachtet; wie die Dunklinge regieren, Kriege planen und miteinander in Fehden liegen. Vielleicht sieht sich Orven in Wirklichkeit als Naturforscher und die Natur sind all die Wesen in seiner Welt.

DER GLAUBE
Insbesondere die Dunklinge, aber auch all die anderen Wesen verehren Orven, der sich öfters bei ihnen blicken lässt. Nur die Menschen, sie hassen und fürchten Orven, da sie ihn für ihre Sklaverei verantwortlich machen. Da die Menschen jedoch in geringer Anzahl in der Welt sind, kümmert es den Gott nicht sonderlich. Die größte Anhängerschaft findet Orven bei seinen Lieblingen, den Dunklingen, die von den Priestern beherrscht und geführt werden. Die Priesterschaft hat noch weit mehr Macht in dem Reich der Dunklinge als die Krieger, auch wenn es jene sind, die für die Sicherheit der Dunklingestädte sorgen vor all den Kreaturen, die aus der Finsternis gieren.





Das Team steht dir für alle Rückfragen und auch Ideen zur Verfügung.