* EINLOGGEN!
* REGISTRIEREN
    


    


    






NAMENSLIED
Bryanna "Bry" Cloudslasher
HERKUNFT
Stormheaven
ALTER
26 Jahre
VOLK
Mensch/Romaner
FRAKTION:
Crookbog's Piraten


Beiträge: 16 | Themen: 2

(Alle Beiträge finden)
(Alle Themen finden)
    
    
    



ZUM CHARAKTER
- Hartnäckig
- Ehrgeizig
- Wissbegierig
- Loyal
- Offen gegenüber Neuem und Anderem sie ist definitiv niemand der von vornherein Dinge ablehnt oder verurteilt, lieber probiert sie diese selbst aus und bildet sich dann ihre eigene Meinung darüber
-Charmant und charismatisch
- Authentisch
- Belastbar


HAUPTFERTIGKEIT
Schwertkampf
NEBENFERTIGKEITEN
-Navigation
-Kartografie
-Führungsqualitäten
-Taktisches Denken
-Verhandlungsgeschick
-Trinkfestigkeit
-Zeichnen und Skizzieren
-Astronomie
-Musizieren



FERTIGKEITEN LANG
-Nautik und Schiffswissen
-Schwertkampf
-Handelswesen



ZAUBER ODER SPECIALS
Sie besitzt keine magischen Fähigkeiten


    
    
    



STÄRKEN
-Durchsetzungsvermögen
-Behält in Extremsituationen einen kühlen Kopf
-Handelt meist nicht unüberlegt und ist sich den Konsequenzen bewusst
-Gesellig
-Kreativ: die Blonde hat ein Händchen für die Musik (sie spielt selbst Gitarre) und das Singen. Ihre leicht hauchige Stimme schafft einen angenehmen Unterton. Auch das Skizzieren von Menschen und Landschaften zählte als Kind zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.
-Gewissenhaft: geht vorsichtig und gründlich an Aufgaben heran. Ihr geht es darum, das Richtige für ihre Crew zu tun und ihre Pflicht gegenüber dieser zu erfüllen. Sie besitzt ein hohes Maß an Selbstdisziplin und sie gibt ihr Bestes um ihre Aufgaben zu erfüllen.
-Beharrlich: Sie verfolgt ihre Ziele hartnäckig. Sie bleibt auf ihrem Weg, ungeachtet der Hindernisse und Schwierigkeiten, die ihr dabei begegnen.
-Resilient: Bry ist ein kleines Stehaufmännchen. Sie erholt sich schnell von Rückschlägen, Stress, widrigen Umständen oder unerwarteten Veränderungen. Nach einem Misserfolg setzt sie gleich das nächste Ziel und plant schon die ersten Schritte, um es zu erreichen.
-Diszipliniert: Sie kann Versuchungen widerstehen, die dazu führen würden von einem erfolgsversprechenden Weg abzukommen.



SCHWÄCHEN
- Wenn du sei einmal beleidigst, dann ist sie richtig sauer
- Flucht ziemlich gerne und achtet dabei selten auf ihre Gesellschaft
- Kann sehr ironisch und sarkastisch werden, ist aber meisten nicht angreifend gemeint
- Dickköpfig: wenn man sie überzeugen möchte, braucht man auch stichhaltige Argumente
- Herrisch
-Skrupellos: wenn man in jungen Jahren schon Bekanntschaft mit dem Tod und dem Morden macht, verliert man eben eine gewisse Sensibilität
-Sie reitet nicht gerne auf dem Pferderücken



FAMILIE UND WICHTIGE PERSONEN
MUTTER
MYRANDA CLOUDSLASHER| 54 JAHRE | ROMANERIN | VERSTORBEN
Als kampferprobte und taktische Piratin hatte sich die Romanerin nach dem Verschwinden ihres Mannes ihren Platz als Kapitän verdient. Sie ist auf dem Schiff eine geachtete Frau, obwohl sie dort eben nicht als eine "typische Frau" angesehen wird, sie represäntiert eher einen Mann im Frauenkörper. Das Vorurteil des vermeidlich "schwächeren Geschlechts" wird durch sie ausgehebelt. Auch mit der Verantwortung, welche sie täglich mit sich trägt, ist sie eine liebevolle Mutter. Ein Leben als Pirat bringt nicht oft etwas mit sich, was man wirklich liebt. Teilweise ist es von Vorteil, denn man kann so auch nichts Wichtiges verlieren, aber andererseits bleiben einem gewisse Freuden im Leben verwehrt. Myranda ist die wohl wichtigste Bezugsperson im Leben von Bry, denn sie bringt ihr mitunter alles bei was man im Leben einer Luftpiratin wissen muss. Als ihre Mutter bei der Schlacht um Crookbog verschwand, verlor die Blonde ein Standbein und sie war auf einmal nicht nur auf sich selbst gestellt, sondern hatte auch die Verantwortung über die Crew. Um sich als neuer Captain zu beweisen, musste sie nicht nur ein besonders taktisches Geschick über den zukünftigen Weg der Piraten an den Tag legen, sondern es auch mit den stärksten Kriegern der Crew aufnehmen. Aus diesem Kampf hatte sie einige Narben davongetragen, wobei sich die prominenteste von ihrer Hüfte bis zu ihrem Bauchnabel erstreckt.

VATER
AKASCH TIANXIA Bedeutung "unter dem Himmel" | 56 JAHRE | ROMANER |VERSCHOLLEN
Viel Zeit hatte sie nicht um ihren Vater richtig kennenzuleren, denn als sie 3 Jahre alt war kam er von einem Raubzug an Land nicht mehr zurück. Niemand weiß was wirklich geschehen ist und wo sich ihr Vater zum jetzigen Zeitpunkt aufhält. Ist er noch am Leben, oder wurde ihm etwa damals schon die Kehle durchgeschnitten?

HALBBRUDER
BRYNDEN BLACKFYRE| 31 JAHRE | ROMANER |DIEB/EINBRECHER
Der dunkelhaarige Mann stammt aus einer Affäre, des Captain Tianxia, noch bevor er Bry's Mutter kannte. Auch wenn sie "nur" Halbgeschwister sind, so verbindet die beiden Sprösslinge ein tiefes Gefühl von Vertrautheit. Die beiden verstehen sich blind, es passt einfach wie die Faust auf's Auge. Wenn sie zu zweit unterwegs sind, dann ist Action vorprogrammiert. Natürlich versteckt sich das Chaos dabei gleich um die Ecke. Selbst die sonst so ruhige Bry wird aus ihrer Comfortzone gerissen und lässt richtig wild die Sau heraus. Während Bry das Abenteuer sucht und dabei immer stolz an der Seite in ihrer Crew steht, hält sich Bryn eher im Hintergrund und zieht von dort seine Fäden. Er weiß zwar wie man mit dem Säbel umgeht, ist aber kein wirklicher Kämpfer. Aber hey, er weiß auch ohne Blutvergießen die Goldmünzen aus den Taschen anderer zu ziehen.

FREUNDSCHAFT
DUNCAN BLOODSEEKER| 48 JAHRE | ROMANER | RECHTE HAND
Jahre der Trauer zogen ins Land, doch nachdem Myranda über den Verlust ihres Mannes hinweggekommen war, näherten sich Duncan und sie einander an. Dieser Mann ist ein stämmiger, erfahrender Krieger, ja, man konnte sagen ein richtiger Hüne. So leicht würde ihn niemand von den Füßen fegen. Mit der Zeit sah er Bry wie eine eigene Tochter an und seit dem Tod von Myranda steht er ihr stetig mit Rat und Tat zur Seite. Es ist klar, dass man erst an ihn vorbei muss, um an die junge Piratentochter heranzukommen.

3 Finger JACK| 31 JAHRE | ROMANER | CREWMITGLIED
Wie der Name schon sagt, ist die linke Hand dieses Herrens, dank eines tragischen Unfalls, nur noch mit 3 Fingern bestückt, dennoch ist er der beste Musiker am Deck der "the Adrestia". Er war es auch, welcher der jungen Bry das musizieren beibrachte und durch ihn erlente sie einige berühmte Piratenlieder. Insgeheim ist er in Bry verliebt, hat aber bis zum heutigen Tag nie den Mut gefunden es ihr zu sagen. Irgendwie ironisch, er hat kein Problem damit Leuten den Säbel in den Leib zu rammen, aber die Gegenüberstellung mit Bry meidet er wie die Pest.

LoveLife
IREYNE Farwynd| 28 JAHRE |AMAZONE| SÖLDERIN|
Vielleicht war es anfangs nur die Neugier, Bry zu der jungen Amazone zog. Doch mit der Zeit keimten Gefühle einer anderen Natur auf, welche die Blonde bis zu diesem Zeitpunkt nicht gekannt hatte. Zusammen mit ihrer Mutter kümmerte sie sich um das verletzte Mädchen. Mit der Heilung ihrer Wunden, bauten sie Stück für Stück Vertrauen und "mehr" auf. Es kam wie es kommen musste und zwischen ihnen entfachte sich eine leidenschaftliche Liebelei, welche zwar immer wieder durch Ireyne's Abwesenheit bei Landgängen unterbrochen wurde, aber nie abflaute. Mit dem Abgang ihrer Partnerin zu einer Söldnergruppe, ging auch ein Teil von Bry mit ihr mit.


    
    
    



Geburt bis Jugend
Bry wurde unter dem Banner der „Green Serpent“ mitten auf hoher See geboren. Ihren Nachnamen gerecht werden, schien es fast so als würden ihre Schreie die Wolkendecke dieser stürmischen Nacht durchbrechen. Schon mit jungen Jahren nahm Bry ihren Platz bei den Piraten ein, denn ein untätiges Maul zu stopfen war keine Option. Egal ob es darum ging bei Kocharbeiten zu helfen oder das Schiff zu be- und entladen, das heranwachsende Mädchen packte tatkräftig mit an. Auch wollte sie nicht, dass man auf sie hinabblickte, nur weil sie die Tochter des Kapitäns war. Mit ihrem jugendlichen Elan konnte sie bei ihren Aufgaben sogar etwas wie Spaß empfinden und das frohsinnige Mädchen schlich sich langsam in die Herzen der restlichen Crewmitglieder. Früh schon begann man mit ihrer Ausbildung im Schwertkampf, auch wenn es sich damals nur um Holzattrappen handelte, so sollte Bry den Umgang damit lernen. Wie stolz sie doch war, als ihr Stiefvater das Heft ihres ersten "echten" Schwertes in ihre Hände legte. Selbst auf die im daraufhin folgende Training entstehenden Wunden war sie auf eine gewisse Art stolz. Mit den Jahren ging sie nicht nur den Beschäftigungen auf dem Schiff, sondern wurde auch mit den anderen Aufgaben eines Piratenkapitäns, wie etwa dem Handel und dem damit einhergehenden Verhandlungsgeschick vertraut. Nur weil ihre eigene Mutter sie unter die Fittiche nahm, hieß es noch lange nicht, dass jene sie deswegen irgendwie schonte. Schon bald rauchte der Blonden der Kopf von den Lektionen in Kartografie und Nautik und sie war richtig dankbar für die praxisorientierten Ausflüge. Den Ausgleich zum harten Piratenleben fand sie im Musizieren und Verfassen von Zeichnungen. Mit den Jahren verbesserte sie ihre Fähigkeiten immer mehr und räumte sich ihren Platz in der Crew ein.




Die späteren Jahre
Auch wenn das Piratenleben im Grundprinzip immer das Gleiche mit sich brach, so war ein jeder Raubzug individuell. Doch ein Ereignis, welches das Leben der damals 16- jährigen Bry durcheinander bringen sollte, geschah nicht etwa bei einem dieser. Gerade waren sie einmal wieder in Crookbog‘s Hafen vor Anker gegangen und es schien nichts ungewöhnliches von statten zu gehen, bis ihre Mutter zusammen mit ein paar anderen Crewmitglieder einen Neuling auf das Schiff brachten. Schon auf dem ersten Blick war klar, dass sich das Mädchen, welches kaum älter als sie selbst war in einem schlechten Zustand befand. Ihrer Mutter unter die Arme greifend, half sie dabei Ireyne wieder auf die Beine zu bringen. Heimlich verbrachte sie so manch Nacht damit die Amazone im Schlaf zu beobachten und zeitlich entwickelte sie eine Art Schwärmerei. Für sie war es aufregend auf jemand zu treffen, der aus einer so anderen Welt kam und kaum konnte Rey wieder gerade sitzen, wurde sie von der Blonden auch auch schon mit Fragen bombardiert. Wie sie selbst fing auch das andere Mädchen an an Bord zu helfen und langsam aber sicher entwickelte sich eine Art Freundschaft zwischen den beiden, was schlussendlich in eine tiefgründige Liebschaft führte. Ireyne war für sie immer eine Art Anker gewesen und selbst mit ihrem aufbrausenden, temperamentvollen Gemüt vermittelte sie der Jüngeren eine gewisse Sicherheit. Diese Sicherheit wurde ihr allerdings genommen und es traf sie wie ein Faustschlag ins Gesicht, als sie darüber Kenntnis erhielt, dass die Amazone sich vom Piratenleben verabschieden wollte. Einerseits hatte sie Verständnis, aber jenes minderte die Schwere und das Loch in ihrem Herzen kaum. Bry konnte diesen Verlust nie wirklich verarbeiten, denn sie ließ es nicht zu von jenen Gefühlen übermannt zu werden und verdrängte jeglichen Gedanken an ihre frühere Gefährtin. Viel eher war sie damit beschäftigt in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten und als neue Kapitänin der Serpent die Segel erneut zu hissen.


    
    
    



AVATAR
Eliza Taylor









REGELN
Aye









KURZBESCHREIBUNG
Strohblondes Haar wie die gleißende Sonne, strahlend blaue Augen wie der Himmel selbst, es scheint schon fast als würde die Piratin den Himmel, welchen sie so sehr liebt, selbst verkörpern. Von Kindesbeinen an wurde die Romanerin an des Leben in der Piratenwelt gewöhnt, sie kannte nichts anderes und somit war es auch klar, dass sie irgendwann einmal das Schiff ihrer Mutter erben und mit Stolz leiten würde. Stets blickt sie neuen Abenteuern mit mutigen Tatendrang entgegen und ihre wohlüberlegte und vorausplanende Art kommt ihr da nur zu Gute.



Inplayszenen (16 Posts im Inplay / Inplayszenen)