Dunkelheit kommt auf. Nebel kriecht über die Straßen und unsichtbare Stimmen sind zu hören. Willkommen zu Halloween 2021!
Ireyne
Online?:
Beiträge_ 13
Themen_3
Registriert seit: 10.11.2020.

Namenslied
Ireyne „Rey“ Farwynd
Herkunft
Hellandria, Phoenixashes
Alter
28 Jahre
Volk
Mensch | Amazone
Fraktion:
Piraten Crookbog
Beruf
Söldnerin

Jugend
Ireyne Farwynd wurde am 12. Tag des Windrings und im 20. Jahr Anno Aelfric in den westlichen Stamm der Amazonenstamm als älteste Tochter in Hellandria geboren. Ihr Erzeuger war ein gefangener Krieger des Khans, ein Goldenveld, und neben ihren zwei Schwester hatte sie noch zwei Halbgeschwister. Mit ihren drei Brüdern wurde kurzer Prozess gemacht: Sie wurden direkt nach ihrer Geburt getötet, da ihre Mutter eine extrem radikale Sichtweise zum Leben von Männern hatte. Aufgewachsen in einem reinen Frauenstamm, lernte Ireyne nicht unbedingt Respekt vor Männern zu haben. Dafür wurde sie quasi auf einen Pferderücken gesetzt noch bevor sie wirklich laufen konnte. Außerdem bekam sie schon sehr früh eine Lanze und ein Schwert in die Hand gedrückt, da es für ihre Mutter indiskutabel war, dass all ihre Töchter sich perfekt zu wehren wussten. Somit wurde Ireyne auch im Nahkampf gut ausgebildet, wobei sich schon früh heraus kristallisierte, dass sie eine Vorliebe für längere Messer hatte und diese gekonnte um sich herum wirbelte, so dass man den ein oder anderen Klingenschnitt durch ihre schnellen Bewegungen gar nicht richtig mitbekam. Die Raubzüge der Amazonen blieben von den Goldenvelds jedoch nicht unbemerkt und eines Tages rächten sie sich, indem sie anfingen die Kinder von hoch angesehenen Stammesfrauen zu entführen. Eines Tages traf es auch die relativ leichtsinnige Ireyne, die zu dem Zeitpunkt erst acht Jahre alt war. Während sie auf der Jagd nach Wild war. Dem Volk des Khans als Sklavin dienend, sah Ireyne dadurch sehr viel von der Phoenixashes, u.a. die Wüste Asha und auch Bloodfire, die Heimat der Blutelfen. Von ihrer störrischen Natur als kleine Mädchen konnte man kaum eine Gefälligkeit erwarten, so war sie nur dazu nütze Kleidung und Gegenstände zu putzen, anderen Leuten die Füße zu waschen und beim Kochen zu helfen – allesamt Arbeiten, die sie abgrundtief hasste. Rey wurde jedoch auch insgesamt nicht gut behandelt, was wohl auch an ihrem losen Mundwerk lag und sie sich ihr Unglück sehr oft auch einfach selbst einbrockte. Doch in dem impulsiven, furchtlosen Mädchen loderte soviel Feuer, dass sie dadurch auch einen gewissen Eindruck schindete. Immerhin hatte sie ihr Leben zu verlieren, was sie oft genug durch ihren Stolz aufs Spiel setzte. Nachdem sie eine Tages mit ihrem Besitzer in Slavefen war, bot ein Söldner ihm genug Geld, so dass er die damals Zwölfjährige verkaufte. Für sie ging es daraufhin nach Stormheaven, genauer gesagt nach Crookbog, dem wohl dreckigsten Pfuhl wo man jede Menge Assassinen, Piraten und andere Gesetzlose vorfinden konnte. Doch es ging noch dreckiger, denn Rey wurde in das wohl schmutzigste Freudenhaus verkauft, was es in Crookbog gab. Da sie mit zwölf Jahren noch zu klein für die Arbeit als Freudenmädchen war, wurde sie als Putzmädchen zum Reinigen der Zimmer eingesetzt. So lernte sie noch eine andere Seite der Männer kennen: Geifernd, besitzergreifend und verrucht. Doch durch die Geschehnisse im Freudenhaus wurde sie auch abgehärtet, denn die eine oder andere unschöne Situation erlebte sie am Anfang noch als erschreckend, wurde aber im Verlauf für sie immer mehr zur Normalität – die Welt war eben böse. So schrubbte Rey zwei Jahre die Bösen dort und hörte natürlich auch im Verlauf immer wieder vom Piratenfürsten Black Goose. Sie war fasziniert vom anarchistischen Leben und von Raubzügen: Sich das zu nehmen was einem zustand. Ihr wackeres Herz war ihr dabei eine nicht ganz unerhebliche Hilfe. Doch Aufsehen erregte sie erst, als sie einem Piraten ein langes Messer ins Herz stieß, da er eine Hure fast zu Tode geprügelt hatte. Sie unterschätzend, hatte er sie während seines Blutrauches gar nicht beachtet. Und so fand Ireyne Gefallen am Töten… Da er ein Meuterer unter Black Gooses Flagge gewesen war und dieser bereits nach ihm gesucht hatte, interessierte sich der Piratenfürst für das kleine Mädchen, wenngleich es ihm nur als Erheiterung und Unterhaltung für seinen hiesigen Abend diente. Doch ihre Schlagfertigkeit und Skrupellosigkeit weckte die Neugierde in ihm mehr über sie zu erfahren. Somit erzählte sie ihm wo sie herkam und genoss einen Abend bei besten Speisen und Trank. Dank seiner Hilfe wurde sie deshalb in die Hafenspelunke „One-eyed Willy“ direkt am Hafen vermittelt und er gab ihr die Chance, am Hafen beim Ab- und Beladen der Luftschiffe zu helfen um mehr über das Segeln zu erfahren. Hauptsächlich war ihr Arbeitsort jedoch die Taverne wo sie beim Ausschenken half, jedoch somit auch zahlreiche Geschichten aufschnappen konnte.
Erwachsen
Mit achtzehn Jahren wurde ihr ihre Arbeit jedoch zum Verhängnis. Vier Meuchelmörder hatten geplant sie nach ihrer Arbeit abzufangen und sie, bevor sie sich in ihre Kammer begebe wollte, in den Keller zu ziehen um sie dort zu vergewaltigen. Sie schändeten das Mädchen die gesamte Nacht lang und nachdem sie mehr tot als lebendig war, fand sie eine Romanerin namens Myranda und nahm sie mit auf ihr Luftschiff, die “Green Serpent“. Dort pflegte sie sie gesund und nachdem Ireyne merkte, dass sie keine Kinder mehr zeugen konnte, entschied sie sich, auf dem Luftschiff weiter zu arbeiten und wurde Teil der Crew. Doch das vermeintliche Frachtschiff diente als Schmuggel von verschiedenen, verbotenen Zutaten. So traf sie auch wieder auf Black Goose, da die Romanerin auch Handel mit ihm betrieb, genauer gesagt unter seiner Flagge segelte. Dort verliebte sie sich auch in die Tochter von Myranda und Bry und Rey waren mit das ungewöhnlichste, aber dafür umso stärkere Paar in der Piratenflotte. Sechs Jahre verbrachte sie unter der Flagge der “Green Serpent“ bis die Dunkelben Crookbog zerstörten. Auch Ireyne verteidigte mit der Crew erbittert Crookbog und im Kampf verlor Myranda ihr Leben, womit Bryanna der nachfolgende Captain wurde. Während sie das Schiff wieder reparierte, beteiligte sich Ireyne mehr an dem Aufbau am Rag Bag and The Lady sowie an zahlreichen anderen Fragmenten. Dort stieß sie schließlich auf eine Söldnertruppe und beschloss für sich, dass, zumindest vorerst, ihre Zeit auf der “Black Serpent“ beendet war, wenngleich sie wusste, dass sie in ihrem Herzen für immer eine Piratin bleiben würde.

Charakter
SELBSTBEWUSSTSEIN | SELBSTÜBERSCHÄTZUNG Die Piratin weiß um ihre Stärken und Schwächen, vertraut in ihre Fähigkeiten und hat daher ein sehr sicheres Auftreten. Somit wirkt sie unumstoßbar, da sie die Fähigkeit hat ihre Schwächen gut zu verbergen. Doch manchmal überschätzt sie sich auch und kommt unerwartet an ihre Grenzen. Man könnte dabei auch von einem gewissen Größtenwahn sprechen, der jedoch nur daraus resultiert, dass sie ihren Mitmenschen nie genug war.

STOLZ | ARROGANZ Ihren Stolz darf man bei Yreyne möglichst nicht ankratzen, sonst wird sie extrem wütend. Stolz und Ehre ist ihr, wie einem Ritter, besonders wichtig und sie würde eher im Kampf sterben als davonzulaufen und zu überleben. Damit erfüllt sie im Grunde den Grundsatz eines Kriegers und ist daher stets im Schlachtgetümmel anzutreffen. Allerdings tritt sie daduch auch immer recht arrogant auf und behandelt ihre Mitmenschen nicht selten von oben herab. Selbst bei ihrer Crew kann dies passieren.

WISSBEGIER | NEUGIER: Schon immer wollte Yreyne alles wissen. Sie stellte viele Fragen, zu viele für eine Frau, die einfach nur hübsch auszusehen hatte. Manchmal bekam sie Antworten und manchmal nicht. Im letzteren Fall war sie sich jedoch dann auch nicht zu schade sich die Antworten selbst zusammen zu suchen. So lernte Yreyne sehr viel, was einigen, eher uninteressierten Leuten, verwährt geblieben ist. Durch ihre gute Beobachtungsgabe in Crookbog war es ihr möglich vieles indirekt wahrzunehmen und zu verarbeiten. Dadurch hat sie sich auch allerelei Wissen über die politischen Verbindungen/Strukturen und die Zwistigkeiten zwischen verschiedenen Riegen angeeignet, ist also bestens informiert über die Stärken und Schwächen. Allerdings birgt eine gewisse Neugierde auch die Gefahr, dass man die Nase in Angelegenheiten steckt, die einen nun mal nichts angehen. So musste Yreyne schon das eine oder andere Mal auf schmerzliche Weise erfahren, dass Nichtswissen in manchen Situationen besser ist. Allerdings hat sie bisher noch nicht daraus gelernt und steckt ihre Nase weiterhin in Angelegenheiten, mit denen sie nichts zu tun hat und eckt damit auch öfters mal an.

WILLENSKRAFT | STURHEIT Hätte die ehemalige Amazone nicht so einen starken Willen besessen, wäre sie wohl schon öfters getötet worden. Dies beinhaltet u.a. ihr Überlebenswille, ihr Antrieb zu kämpfen und sich durchzusetzen. Wohl hat sie diese Widerstandsfähigkeit auch erlernt, weil sie sich stets gegen andere Amazonen behaupten musste. Hat Yreyne sich einmal etwas in den Kopf gesetzt, so ist sie nur schwer davon abzubringen und entwickelt kreativ verschiedene Lösungswege um ihren Willen zu bekommen. Ihre Dickköpfigkeit macht ihr dann aber manchmal einen Strich durch die Rechnung, da Yreyne nicht gelernt hat zu erkennen, wann es keinen Sinn mehr macht sich durchzusetzen. Alles Reden hilft nichts, da sie dann so verbohrt ist, dass sie sogar das Leben anderer dafür riskieren würde.

LEIDENSCHAFT| IMPULSIVITÄT So heißblütig wie das Feuer und so stürmisch wie das Meer ist Yreyne in dem was sie tut. Wenn sie etwas beginnt, dann ist sie Feuer und Flamme. Nichts vermag sie dann davon abzubringen. In diesen Moment zeigt die doch eher kühle Hellandrianerin, wie viel Feuer in ihr schlummert und mit wie viel Herzblut sie bei einer Sache ist. Doch ihre Impulsivität und ihr Temperament machen ihr teilweise zu schaffen, da sie sich in ihr triggernden Situationen nur schwer zügeln und zurückhalten kann. Es vermag dann eher einem ruhenden Pol sie wieder auf den Boden zurück zu holen.

WEICHER KERN | HARTE SCHALE So hart und unnahbar die Ironborn auch ist und so kühl und kompromisslos sie erscheint, umso sensibler und warmherzig kann sie für kurze Zeit sein. Zeigen kann sie die jedoch im Grunde nur einer Frau. So ist auch Yreyne verletzlich und hegt Gefühle für ihre Mitmenschen. Sie hat jedoch Angst, dass, wenn sie diese zeigt, verletzt oder betrogen wird. Da sie durch ihre damalige Versklavung eher ein negatives Bild von ihren Mitmenschen hat, ist ihr Vertrauen stark erschüttert. So hat sie sich irgendwann mehr und mehr in sich zurückgezogen und eine Mauer um sich herum aufgebaut.

ZIELSTREBIGKEIT | UNLOYALITÄT Was man bei Yreyne nie vergessen sollte, ist, dass sie ihre eigenen Prinzipien hat. Sie steht als Mitglied der Scarecrows zwar in einer Gruppe und ist dieser loyal, führt auch zuverlässig deren Befehle aus, doch wenn man sie außerhalb der Söldnergruppe mit guten Argumenten von etwas anderem überzeugt, so hat sie keine Angst oder Scheu, jeden um sie herum zu verraten (außer ihre Truppe). Mit Yreyne weiß man also nie, ob man gerade seinen Freund oder seinen Feind an seiner Seite hat. Dies resultiert daraus, dass sie selbst nie unterstützt wurde. So ist sie sich selbst eben die Nächste.

MUT | LEICHTSINN Angst hat Yreyne nur selten, hat das Mädchen in jungen Jahren doch schon so viel Schreckliches erlebt, dass sie schon extrem abgehärtet ist was Gefahren angeht. Ihre Mannschaft hat Yreyne niemals allein in den Kampf geschickt, sondern steht stets an vorderster Front um zu kämpfen. Sie ist daher eine untypische Anführerin, da diese sich oft in Sicherheit verkriechen, während sie ihr Gefolge der Gefahr aussetzen. Dies ist bei Yreyne nicht so, denn sie sieht es nicht als stärke andere zu befehligen sich töten zu lassen um selbst davon verschont zu bleiben. In Hauptgrund, weshalb ihre Mannschaft zu ihr hält und sie respektiert. Doch die Ironborn ist auch bisweilen recht leichtsinnig und riskiert ihr Leben sehr oft als ob sie den Tod herausfordernd wollte. Eine gewisse Neigung zur Selbstzerstörung ist ihr daher nicht abzusprechen, da sie sich auch ungeachtet der Konsequenzen zu verhält.

GENUSS | PROMISKUITÄT: Yreyne vermag trotz ihrer disziplinierten Haltung auch zu genießen. Sie tut dies mit allen Sinnen und kostet die Momente voll aus, denkt dabei nicht an morgen. Sie lebt im Hier und Jetzt. So ist sie in der Lage, ihre Leere oder Verzweiflung mit schönen Dingen für eine Weile zu füllen, so dass sie nicht durch negative Gedanken geschwächt wird: Eine ordentliche Schlägerei, ein zünftiges Saufgelage oder einfach ein unkeusches Gruppenvergnügen. Treue darf man von ihr jedoch nicht erwarten, denn sie schätzt die Freiheit das tun zu können was sie möchte. Da sie keine Kinder bekommen kann muss sie auch nicht die Konsequenz einer Schwangerschaft befürchten, wodurch sie auch zu einer äußerst beliebten Frau bei ebenso freiheitsliebenden Männern gehört. Doch auch mit Frauen kann sie Zärtlichkeiten austauschen, kann dabei sogar noch deutlich mehr Gefühle zeigen als beim Geschlechtsakt mit Männern, da sie mit ihnen keine schlimmen Erinnerungen verbindet.

Hauptfähigkeiten
» Messerkampf
Sonstige Skills
» Lanzen-/Schwertkampf
» gute Reiterin
» Schmiedekunst
» Trinkfestigkeit
» Wendigkeit & Schnelligkeit
» schauspielerisches Talent
Beschreibung
KAMPFERFAHRUNG Da sie zu den Amazonen gehörte hatte sie stets gute Lehrmeister, welche ihr das Kämpfen beibrachten. So ist Yreyne besonders im Schwertkampf sehr sicher und versiert. Auch im Kampf mit der Lanze kann sie beeindrucken, ist dort ihre Koordination doch besonders hoch. Insgesamt legt sie im Kampf jedoch weniger Wert auf Kraft, sondern deutlich mehr auf Schnelligkeit und Wendigkeit womit sie gerade behäbigere Gegner gut überrumpeln kann.

NAUTIK & SCHIFFSWISSEN Als längjährige Bewohnerin Crookbogs ist es sozusagen eine Selbstverständlichkeit, dass man sich mit diesen beiden Dingen auskennt. Oft bei den Schiffsbauern verweilend, konnte sie viel lernen über den Schiffsbau und was es benötigt um gut zu segeln. Außerdem lerne sie viel über die Wetterbedingungen und schließlich praktisch auf der “Green Serpent“.

Grundbildung: Da die Amazonen nicht ein rein barbarisches Volk sind, sondern auch Handel betreiben, gehörte es damals zu ihrer Grundbildung sich Lesen, Rechnen sowie Schreiben anzueignen. Ihre Wissbegier konnte sie damals nur schwer stillen und so eignete sie sich in ihrer Arbeit in der Taverne in Crookbog auch das Wissen über Politik, Geografie und Geschichte an. So weiß sie, wie und wohin z.B. verschiedene Portale führen.
Magische Fertigkeiten
Rey besitzt keine Zauberkräfte.

Stärken
» gute Beobachtungsgabe
» kann ihren Willen durchsetzen
» unabhängig
» widerstandsfähig
» auf ihren Vorteil bedacht
» liebt Männer und Frauen gleichermaßen
» zuverlässig bei Aufträgen
» manipulativ
» nicht ausnutzbar
Schwächen
» schwer einzuschätzen
» intrigant
» launisch
» schwer zu zügeln
» kann schlecht mit Kritik umgehen
» provokant
» skrupellos beim Töten
» Gefühlskrüppel
» taktlos
Familie
Exuleia Farwynd » Halbschwester
26 Jahre # Amazone # Kriegerin
Ein ebenso heißblütiges und hitziges Temperament besaß Exuleia. Sie war Ireyne sehr ähnlich und auch vom Aussehen her konnte man meinen, dass sie Zwillinge warne. Doch Exuleia hatte mit ihrem feuerroten Haar eindeutig eher das Aussehen ihrer Mutter geerbt. Wie Rey wurde sie eine Kriegerin, die ihre Feinde am liebsten von ihrem Pferderücken aus köpfte. Nicht selten gerieten die beiden Furien aneinander und ihre Meinungsverschiedenheiten endeten nicht selten in einem Kampf wo auch Blut floss. Beide ertrugen ihre Niederlagen jedoch stets mit Fassung.
Mirei Farwynd » Halbschwester
22 Jahre # Amazone # Hebamme
Während die meisten der Farwynds an vorderster Front kämpften, hatte sich Mirei der Geburtshilfe verschrieben, denn nichts war ihr wichtiger als dass der Stamm für weitere, tapfere Nachwuchskriegerinnen sorgte. Sie beriet auch bezüglich der Eigenschaften, die man miteinander kombinierte um sich fortzupflanzen. Sie stammte von einem eher schweigsamen Wanderer ab, ebenso wie ihre kleinere Schwester Scydna.
Niopysia Farwynd » Halbschwester
25 Jahre # Amazone # Heilerin
Verträumter und zurückhaltender war Niopysia. Sie tollte am liebsten in den Wäldern herum und ihre Mutter war stets besorgt um sie, da sie sehr unbedacht und weniger das kämpferische Temperament in sich trug. Doch hinter Niopysias unschuldiger Fassade steckte eine gewiefte Strategin, so dass sie im Verlauf für die Planung der Angriffe auf andere Stämme zuständig war. Nicht zuletzt half sie stets den verwundeten Kriegerinnen mit ihren Tinkturen.
Scydna Farwynd » Halbschwester
20 Jahre # Amazone # Jägerin
Eine sehr eigenbrötlerische Amazone war Skydna. Man erlebte sie nur äußerst selten redend, manche behaupteten sogar, sie habe gar keine Zunge. Skyd sagte sich irgendwann vom Stamm los und lebte als Einsiedlerin etwas weiter im Norden in den Dweller Mountains.
Vudora Farwynd » Mutter
Amazone # Kriegerin # Verstorben
Als Erstgeborene hatte ihre Mutter hohe Ansprüche an Ireyne. Dies ließ sie sie auch immer wieder spüren und nicht selten hatte das Mädchen das Gefühl, ihnen niemals genügen zu können. Da Rey in einer großen Familie aufwuchs, lernte sie schon recht früh sich um ihre beiden jüngeren Schwester zu kümmern. Auch ihre beiden nachfolgenden Halbschwestern nahm sie unter ihre Fittiche und da sie bekannt für ihre Kampfkünste war, lehrte sie es bis zu ihrer Entführung all ihren Geschwistern.
Drei getötete Brüder » Namenlos
Da ihre Mutter noch dem klassischen Brauch frönte, alle männlichen Nachfahren sofort nach der Geburt zu töten, kann sich Ireyne nicht an sie erinnern. Für sie haben sie auch keine Bedeutung, da das männliche Geschlecht in ihrem Stamm eben keinen Platz hat.
Rakharo Actorus » Vater
Goldenveld # Krieger # getötet
Von ihrem Erzeuger hat Ireyne ihre mandelförmigen, braunen Augen. Er war ein starker und tapferer Krieger gewesen und da er auch Ireynes beiden anderen Geschwistern das Leben geschenkt hatte, hatte sie ihn sogar noch eine gewisse Zeit mit erlebt. Doch sie hatte ihn nie als “Vater“ angesehen, denn er war stets ein Gefangener des Stammes gewesen. Doch oft genug hatte Rey mit ihm “gespielt“, was eine her blutige Angelegenheit gewesen war. Doch irgendwie hatte sie ihn auch gemocht. Als er nach seinen drei Zeugungen mit ihrer Mutter getötet wurde, versetzte ihr dies einen heftigen Stich. Bis heute kann sie seinen Gesichtsausdruck an nicht vergessen, während er, an einen Pfahl festgebunden, verbrannt wurde. Ireyne hatte sich in diesem Moment in einem großen, inneren Konflikt befunden.
Freunde/Bekannt
Jarus » Loyaler Kamerad
k/A Jahre # #
Was das zwischen Jarus und ihr ist, weßi sie selbst nicht genau. Auf der einen Seite sind sie Freunde und loyale Kameraden. Sie weiß, dass sie sich auf ihn verlassen kann - zumindest, wenn er nicht gerade betrunken ist. Das Knistern zwischen ihnen kann sich darin äußern, dass sie für eine gewisse Zeit das Bett teilen oder sich auch mal gegenseitig solange eine verpassen bis keiner mehr stehen kann. Eben chaotisch-ambivalent.
Arin » Magischer Kamerad
k/A Jahre # #
Eigentlich hat Rey mit Magie nichts am Hut, hat sie ihn zuvor doch nur immer mal wieder in der Taverne von Captain Black Goose gesehen und nur wenige Worte mit ihm geweechselt. Nun ist er jedoch Mitglied der neuen Crew und somit auch ein Kamerad von ihr.
Lloyd » Piratenkamerad
k/A Jahre # #
Als Piratenkapitän, bekommt Lloyd D´Ikore von Ireyne einen gewissen Respekt. Er besitzt für sie aufjedenfall eine gewisse Führungsfähigkeit, weshalb sie ihm gegenüber loyal ist.
Myranda Cloudslasher » Ziehmutter
Ehem. Captain # Romanerin # verstorben
Die alte Romanerin und ehemalige Captain der “Green Serpent“ rettete der schwer verletzten Ireyne das Leben und nahm sie im Alter von achtzehn Jahren mit auf ihr Luftschiff. Dort pflegte sie sie gesund und nahm sie in die Crew auf. Sie sah sie wie ihre eigene Tochter an, wenngelich sie selbst schon ein Kind hatte, welches bald ihren Platz als Captain einnehmen sollte.
Liebschaften
Bryanna » Komplizierte Hass-Liebe
k/A Jahre # #
Rey verliebte sich in der ersten Minute in Bry, was zunächst auf Gegenseitig beruhte. Gemeinsam aufgewachsen, begannen die beiden eine unfeste Liaison. Doch nachdem sich Rey der Söldnergruppe um Jarus angeschlossen hat, verließ sie die Crew und schnitt damit in Bryannas Herz einen tiefen Riss. Bis heute konnte sie ihre Frau nie vergessen, zwischen ihnen stehen jedoch jede Menge Vorwürfe, Misstrauen und Fragen.
Feinde
Callisto » Konkurrentin
k/A Jahre # #
Wie es bei Bry und Rey Liebe auf den ersten Blick war, wo ist es zumindet von Reys Sicht Hass auf den ersten Blick bei Callisto gewesen. Sie kann die etwas durchgeknallt wirkende Frau nicht leiden, vorallem, weil sie Bryanna so nahe zu stehen scheint.
HINWEIS ZUR NUTZUNG: Ihr könnt in EUREM Profil eigenhändig eure NPCs selber eintragen. Möchtet ihr jedoch Spielercharaktere zu den Relations hinzufügen, geht bitte auf das Profil des Spielercharaktrs und dort auf Tool, dort könnt ihr um eine Beziehung zum anderen Charakter anfragen. Der Spieler erhält eine private Nachricht, wenn er/sie die Relations bestätigt, wird der Charakter bei euch eingetragen. Der andere Spieler muss das Gleiche dann bei dir tun und du musst es auch absegnen. Viel Spass.

Beziehungskiste

Aktuell keine Awards vorhanden.

Hier sieht es so leer aus? Ja, sorry, da sehen nur Admins und Mods etwas. Aber das ist manchmal auch ganz schön wichtig :D