INFOS


Wusstest du...

PLOT

Lost Places Geheimnisvolle Orte, verschollene Tempel, vergessene Inseln mit Sirenen, endlose Labyrinthe oder Inseln, die von allen Seelen verlassen sind - hier machen sich Abenteurer auf, ihre Mission zu lösen oder einen Schatz zu finden. Der 5. Geburtstagsplot vom Weltenwanderer.

Herzblut
"Das andere Skelett, dessen Geschichte ihr kennen solltet, ist das von Bogatyr, einem Helden der Bravenblader. Eine holde Maid mit einem Glanz in den Augen, den sonst nur Sidhe haben sollten, bat ihn um Hilfe: Sie gab ihm einen Dolch mit Namen HERZBLUT, der einst ihrem Großvater gehörte, und hatte die Macht, seinem Besitzer die Macht eines jeden Wesens zu übertragen, dass er mit einem einzigen Stich ins Herz tötete. Das Mädchen hatte mit angesehen, wie sich ihre Familie über das Erbstück zerstritt und umbrachte, nahm ihn an sich und lief mit ihm davon. Als sie den berühmten Helden gefunden hatte, flehte sie ihn an, den Dolch zu zerstören … wozu nur ein magisches Schmiedefeuer in der Burg ihres Großvaters in der Lage sei." Und so begann die Geschichte des sagenumwogenen Dolch namens Herzblut. Ein Relikt großer Macht. Und der Beginn unseres Halloweenplots 2015.

Zitate



Weltenwanderer » Bewerbung » Gesuche » Boardideen » [ISLES OF NYMPHES] Heksjeger - Die Jäger der Kirche Nymphias » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
(Benutzer im Thread aktiv: 1 Besucher)
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. unerledigt

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

 Wanderer

GÖTTERBOTE


NAMENSLIED
Wanderer der Geschichten
Beruf(-ung)
Geschichtenerzähler
HERKUNFT
GÖTTERREICH
ALTER
ÄONEN
RASSE
UNSTERBLICH
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 12.03.2011
Beiträge: 222



Heksjeger - Die Jäger der Kirche Nymphias Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen
Diesen Beitrag direkt löschen

Veidevolk – heksjeger – drapsmann – morder
Jäger – Hexenjäger – Mörder




Hufen donnerten über den Waldboden. Erde brach heraus und wurde unter den beschlagenen Hufen aufgewirbelt in der Hetzjagd. Hunde bellten und die Gesichter der Jäger waren verbissen, eisern und diszipliniert als sie durch die Wolkenverhangene Nacht jagten. Immer nur kurz blitzte der strahlende Mond auf: Vollmond. Das Licht glitt dann durch die Zweige und erhellte geisterhaft den dunklen und wilden Wald der Inseln von Nymphia, den Isles of Nymphia. Mit einem Sprung setzte das Pferd des Anführers über einen Bachlauf, er zog geschmeidig die Armbrust aus der Satteltasche, zielte im Galopp auf den dahin gleitenden Schatten. Ein silberner Pfeil schoss durch die Dunkelheit und traf. Ein lautes Aufjaulen war die Antwort. „Einer von fünf!“, schnaubte der Anführer leise und zog das Tuch, das sein Gesicht geschützt hatte, hinunter. Hinter ihm folgten noch weitere der Hexenjäger, auch sie zügelten ihre Pferde. „Sie sind hier!“ Die kalten Worte der Jüngsten waren leidenschaftslos gesprochen. Doch noch ehe sie ihren Mund schloss, hatten alle Jäger ihre Waffen gezogen, die mit Silber überzogen waren. Ein Knurren war die Antwort... die Werwölfe griffen an.


Willkommen, mein neugieriger Leser, in Isles von Nymphia. Gut und Böse, Hexen und Hexenjäger, stellt sich hier die Frage danach? JA! Zerrissen sind die Menschen von Isles, denn viele fürchten die schwarze Magie, die bösen Zauberer und Hexen, die finsteren Kreaturen der Nacht, die Bösartigkeiten der verruchten Feen und Kobolde. Aber es gibt einige Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, eben jenes Böse zu jagen, sie dar nieder zu strecken und zu töten. Doch sind alle Werwölfe des Bösen? Sind alle Hexen von der Schwärze des Haßes erfüllt und alle Hexenjäger die Guten? Wer weiß...

Gesucht werden:
Die Hexenjäger der Fürstin


Ihr seid sechs Jäger, die durch das Schicksal, das Leben oder Berufung zu Hexenjäger wurdet. Und es war euer Ruf, der euch zusammen führte und schließlich wurdet ihr sogar in den Dienst der Fürstin berufen, als eine Inquisition und ein starker Trupp von Jägern, die das Böse auf der Welt der Nymphia ausrotten und das Leben der Menschen sichern soll. Drei Männer und drei Frauen, alle aus ganz unterschiedlichen Gründen dazu gekommen und doch seid ihr inzwischen zusammen geschweisst, auch wenn es trotzdem immer noch die eine oder andere Rivalität oder Streit unter euch gibt. Im Zweifelsfall jedoch kämpft ihr Seite an Seite.

Ihr seid die Hand Nymphias, so jedenfalls glauben es viele Menschen. Ihr seid nicht nur eine Jägertruppe, sondern wahrlich eine Inquisition. Ihr sollt nicht nur das Böse hin weg fegen, sondern auch noch der Göttin Nymphia wieder ihren alten und ehrwürdigen Platz in der Welt der Inseln beschaffen.

Somit seid ihr nur der Fürstin und der priesterlichen rechten Hand unterstellt, Priester Michel Bardas.

WICHTIG für alle Charaktere gilt: Wir möchten gern "richtige" Hexenjäger, die sich nicht in Hippie-Jäger verwandeln, die bei dem ersten Werwolf in einen "Im Grunde sind wir doch alle lieb"-Kuschelmodus verfallen. Es sollte durchaus eben klare Fronten geben: Werwölfe, Hexen, Nekromanten versus Hexenjäger.

Der PRIMUS - der ANFÜHRER

Stahl scheint deine Haut zu sein. Eis deine Seele zu umhüllen. Aber was ist mit dem Kern in dir? Ist er gar zu weich? Du würdest darüber lachen, denn du bist der PRIMUS der Hexenjäger. Du bist ihr Anführer und du hast Jahre an Erfahrung in der Jagd von dem Bösen und von Ungeheuern. Du hast bereits Werwölfe erlegt, die verführerisch singenden Meerjungfrauen an ihren Haaren aus dem Wasser gezerrt und Nymphen, die die Wanderer in die Irre locken wollte, den garaus gemacht. Du bist in den Dörfern schon lange vor deiner Rekrutierung gefürchtet gewesen, dein Name wurde auch von den Normalsterblichen mit Angst geflüstert und doch riefen sie nach dir, wenn sie wieder von böser Magie heim gesucht wurden. Du kamst, du hast kein Blatt vor den Mund genommen und das Böse ausgelöscht. Rabiat und ohne eine zimperliche Hand. Manchmal floss dabei auch mehr Blut als notwendig, aber auch wenn du danach sinnst, die Unschuldigen nicht zu Schaden kommen zu lassen, ist es nicht immer möglich.

Dein Geheimnis: Eine einzige Frau weiß, warum der Haß gegen die Hexerei und "widernatürliche" Wesen in deiner Brust so intensiv schlägt. Sie hasst, bzw. hasste, nämlich aus den gleichen Gründen wie du. Die Königin war einst dein Eheweib. Im Grunde ist sie es immer noch, aber dieser Haß, der euch einst vereinte, hat euch auch entzweit. Euer Kind starb durch einen Werwolf. Um genau zu sein, starb nur seine kindliche sterbliche Hülle, denn irgendwo, du weißt nur noch nicht wo, läuft dein Kind als Werwolf über die Inseln. Und es ist an dir und deiner Frau, es zu finden und von seinem Leid zu erlösen. Und für dieses Los, das keinen Eltern auferlegt werden sollte, muss all das Böse bezahlen und bis zum letzten Blutstropfen.

Charismatisch - Anführerqualität - voller Haß vor allem gegenüber Werwölfe - Einzelgänger - Krieger (Axt, Armbrust) - jagt unermüdlich - sucht nach seinem Kind (verdammt zum Werwolf), um ihn zu töten - Regina ist seine Ehefrau (was sonst keiner weiß)

Avatar: Hugh Jackman (verhandelbar)

Der ODIUM - der VERBISSENE

Bosheit. Sie ist dir absolut zuwider. Aber vor allem, wenn sie in der Gestalt von Magie, Hexen und Hexenmeister kommt. Du hast einst noch Ideale gehabt, wolltest als treuer Krieger der Fürstin dienen und bist über die Ozeane mit gesegelt. Und dort hast du grausige Dinge erfahren müssen. Männer, die von Wasserwesen ertränkt und Dörfer, die durch Seuchen von Hexenwesen dahin gerafft wurden. Und sei es nur die bösartigen Streiche von Feenwesen. Oh nein. Magie, das ist nichts für den Menschen. Und im Grunde glaubst du auch nicht an die beschworene "gute Magie". Du verabscheust Magie im Allgemeinen und einzig und allein die Kräfte von Nymphia sind dir behaglich. Einem Priester kann man eher vertrauen, auch wenn du von Natur aus ein Skeptiker bist. Wie dumm nur, dass es eine weiße Hexe ist, an die du dein Herz verschenkt hast. Du liebst sie abgöttisch und hasst ihre Magie jedoch genauso wie die eines widerlichen Hexenmeisters. Doch alle paar Monate zieht es dich zu ihr zurück. Ihre langen roten Flechten, ihr milchweißer Körper hängt dir noch lange in deinen Träumen nach. Womöglich ist sie doch keine weiße Hexe? Verdammt zudem, dass du sie nicht nur liebst, sondern sie auch noch brauchst. Denn stets und von neuem musst du mit einem schrecklichen Fluch kämpfen. Seitdem dich ein Monster verletzt hat und seine Zähne in deine Schulter, direkt über deinem Herzen, gegraben hat, musst du damit kämpfen, dich nicht in das Monster selber zu verwandeln. Nur die weiße Hexe kann ein Elixier herstellen, dass dich menschlich hält. Aber davon darf keiner wissen, bis du endlich diesen Fluch los bist. Du bist KEIN Monster. Oh nein. Eher wirst du dich selber töten.

Du bist ein sehr guter Krieger, du kämpfst verbissen und deine Pfeile und deine Armbrust sind gefürchtet. Du vertraust dem Primus, eurem Anführer, bedingt und hältst dich in manchen Hinsichten für einen besseren Krieger. Dennoch weißt du, dass ihr beide dasselbe vernichten wollt. Außerdem hast du ihn schon vor eurem Ruf zur Fürstin oftmals an deiner Seite gehabt als du noch alleine gegen die Viecher und bösen Wesen gekämpft hast.

Sarkastisch - einen flotten Spruch auf den Lippen - nicht verlegen im Leben - liebt Met und schöne Frauen (vor allem jedoch eine Frau, die weiße Hexe) - hasst Magie - Krieger (bevorzugt: Armbrust, Bogen) - stur - gibt nicht nach und gibt vor allem nie auf, weswegen er sich den Spitznamen: Verbissen eingehandelt hat.

Avatar: Jeremy Renner (würden wir gerne, sehr gerne den Herren für haben wollen, im Zweifel verhandelbar)

Der INVENTUS - der ERFINDER

Knobeln, Tüfteln, Erfinden: Das ist deine wahre Leidenschaft. Bereits in Kindestagen hast du schon danach gesucht, in deinem Dorf und vor allem für deine Familie dir Dinge einfallen zu lassen, womit man das Leben besser gestalten kann. Ihr seid die einzige Familie, die eine Winde hat, womit der Eimer aus dem Brunnen wie von selber hoch gezogen wird. Euer Haus ist stets von Fackeln erleuchtet, die abends wie von Zauberhand angehen. Das war der Anfang, doch du wolltest mehr, sehr viel mehr. Nur war es als Bauerssohn nicht so einfach an Quecksilber und Merkur zu gelangen, geschweige denn an Mithril, dem kostbaren Erz der Zwerge, wo ein Klumpen ein ganzes Dorf für Jahre ernähren könnte. Es war erst ein reisender Alchemist, dem du dich anschließen konntest, dann hast du Aufnahme bei einem Gelehrten in Wandras Lohe gefunden und zu guter Letzt hat der Priester Bardas dein Genie erkannt und dich in den Schoße einer Kirche geholt, die langsam beginnt zu erstarken. Bardas, der Priester, der das Vertrauen der Fürstin hat, führte dich auch zu dieser Hexenjägertruppe. Und du unterstützt sie mit deinen genialen Erfindungen, um die Monster zu jagen und zu besiegen. Aber wie gerne würdest du auch besser kämpfen können. Die Abenteuer, in die du hinein gerissen wirst, fordern das doch heraus. Noch lächeln sie alle gutmütig, wenn du das Schwert schwingen willst, aber auch das willst du lernen. Oh ja, das werden sie noch alle sehen. Bis dahin... wo war dein Quecksilberklümpchen... gemischt mit etwas Silber, ein wenig Sulfur dazu und alles in das Glas getan: Feen und Werwolfgezücht, nehmt euch in acht vor dieser neuen Armbrust. Hah!

Clever - genialer Erfinder - noch nicht Abenteuer erprobt - mäßiger Kämpfer (will aber den Schwertkampf lernen) - gewitzte Zunge - kann mit manchen Erfindungen magieähnliche Effekte hervor rufen

Avatar: Tom Mison (verhandelbar)

Die REGINAS - die KÖNIGIN

Du bist mit eine der besten Jäger deiner Gruppe. Zumindest glaubst du das. Du bist wendig, du bist schnell und du kämpfst verdammt gut. Und doch ist es nicht alleine, weil du einfach ein Talent hast. Sondern weil in dir eine Gabe geboren wurde. Durch Nymphia selber. Sie hat dich erwählt als eine neue Priesterin, was Bardas jedoch noch nicht wissen darf.

Haß hat einst deine Seele zerfressen. So wie dein Ehemann aus diesem Grund die Jagd vollführt. Doch bei dir ist es inzwischen anders. Du hast dein Kind verloren. Du hast einen Teil deiner Seele her gegeben. Und das hat dich vor Jahren dazu gebracht die Jagd zu beginnen. Aber eine Begegnung vor zwei Winterwenden hat deine Seele wieder erlöst. Du bist auf ein Wesen Nymphias getroffen, die das Leid in dir sah und erkannte, dass es dich selber dahin raffen würde, wenn du so weiter machen würdest. Es war an diesem See, das Wasser Nymphias sprudelte aus einer klaren Quelle und du sahst das Licht ihrer Göttlichkeit und es berührte dich, heilte die Narben deiner Seele. Und seitdem weißt du, dass du dein Kind finden wirst und es erlösen musst. Du hoffst, dass du es mit der Kraft Nymphias vermagst, wenn es nicht sein darf, wirst du ihm selber das Leben nehmen, damit Nymphia ihn im Jenseits umarmen kann. Das ist der einzige Trost, den du hast. Ansonsten kämpfst du, um die Menschen von den Isles zu beschützen. Und was du dir nicht eingestehen willst, weil es dir durchaus Spaß macht. Du hast einen Funken Abenteuerlust in dir, den du früher wohl verachtet hättest. Und dann gibt es Momente, in denen du dir wünschst, dass die Nähe zum Primus wie einst war. Ihr seid Mann und Frau und doch weiß keiner davon, ihr teilt weder das Lager, noch hast du ihn seid Jahren überhaupt nur umarmen können. Doch eure Ziele, vor allem das gemeinsame Kind, sind nun mal wichtiger. Und die Jagd. Dem Priester hingegen misstraust du noch. Ist er wirklich ein Gesandter Nymphias? Oder will er etwas anderes erreichen?

Kriegerin (Schwert, Dolche) - sucht nach ihrem Kind, um es zu erlösen - glaubt inbrünstig an Nymphia - hat ihren einstigen Hass überwunden und agiert kühl und überlegt - hat Anführerqualität - drängt sich jedoch nicht in den Vordergrund

Avatar: Kate Beckinsale (verhandelbar)

Die VENATRIX - die JÄGERIN

"Das Böse muss beseitigt werden." - "Hexen und Hexenmeister ziehen uns ins Verderben, wir müssen sie alle töten." Blablabla. Du kannst das Geschwätz oftmals nicht ertragen. Denn ob jemand böse oder gut ist, das ist dir im Grunde völlig gleichgültig. Du liebst die Jagd. Du liebst Abenteuer und Gefahr. Man kann dich sehr leicht provozieren und reizen, kann dich zu einem Zweikampf oder einem Wettstreit heraus fordern, den du auf keinen Fall ablehnen würdest, egal wie töricht das erscheint. Mehr als einmal bist du dadurch schon in die Falle getappt. Den Primus kennst du auch bereits seit vielen Jahren und er hat dir zwei Mal bereits das Leben gerettet. Du hast dich jedoch bereits bei ihm revanchiert und stehst nicht in seiner Schuld. Aber durch ihn bist du überhaupt zu der Truppe gekommen. Und du hälst sehr große Stücke von ihm und würdest ihn nicht hinter gehen. Er beschert dir schließlich die besten Abenteuer. Du bist eine hervorragende Jägerin, dein Spürsinn ist fantastisch, dein Bogen zielsicher und du kannst auch im Nahkampf dich gut erwehren. Aber dennoch kommst du immer wieder durch deinen Hitzkopf in Schwierigkeiten. Und ein barsches Wort von dir zerstört so manche Diplomatie, die eigentlich notwendig wäre. Aber warum auch immer lange schwafeln, wenn ein guter Schuss das Problem genauso löst? Manch einer hat dir schon Feenblut nach gesagt: Unfug. Nur weil du dir kein Geschmeide umhängst. Lügen und betrügen hast du schon viel zu oft praktiziert. Und ein Kind von Traurigkeit bist du genauso wenig.

Kriegerin (Bogen, Dolche), Lebefrau, scharfe Zunge, wenig diplomatisch, liebt das Abenteuer und die Gefahr.

Avatar: Rose Leslie (verhandelbar)

Der Seher: Ihr hattet bis vor kurzem einen Seher in eurer Gruppe. Doch eines der Ungeheuer, dass ihr zur Zeit jagt, hat den Spieß umgedreht und euch gejagt. Die Seherin, eine unschuldige junge Frau, wurde von ihm getötet. Doch die Jagd ist damit noch lange nicht vorbei und ihr werdet ihren Tod sühnen. (Hier ist ggf. Platz für einen Spielercharakter, den es auf dem Board schon gibt, falls er sich einbinden lässt inplaytechnisch.)

09.01.2014 12:44 Wanderer ist offline Email an Wanderer senden Beiträge von Wanderer suchen

Anuryel


NAMENSLIED
Anuryel Fiore
Beruf(-ung)
Waffenknecht
HERKUNFT
Stormheaven
ALTER
26
RASSE
Romaner
VERGANGENHEIT
lässt man hinter sich
VERBINDUNGEN
sind Verpflichtungen
ANDERE GESICHTER
Iason

Dabei seit: 02.08.2018
Beiträge: 12



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen
Diesen Beitrag direkt löschen

*stolpert am Aushängeschild vorbei, bleibt aber doch stehen und nimmt das Gesuch genauer in Augenschein.*

Wirklich ein Unding dass niemand zu Armbrust und Hagedornpfahl gegriffen hat um die Untiere der Isles auszurotten.
Kurzum, ich würde gerne Interesse an dieser Truppe anmelden.

Hoffe auf Antwort, Anuryel

07.10.2018 19:39 Anuryel ist offline Beiträge von Anuryel suchen

 Jarus

00Jarus, Pirat mit der Lizenz zum Alkoholgenuss


NAMENSLIED
Kapitän Jarus Phönixasche
Beruf(-ung)
Piratenkapitän
HERKUNFT
PHOENIXASHES - JETZT GESTRANDET IN STORMHEAVEN
ALTER
VIER UND DREISSIG SONNENLÄUFE
RASSE
EIN TIER AUF ZWEI BEINEN? SPRICH, EIN MENSCHENMANN? ^.^
VERGANGENHEIT
IST EIN ANKER, DER GELICHTET WERDEN SOLLTE
VERBINDUNGEN
SIND KETTEN IM LEBEN
ANDERE GESICHTER
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 491



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen
Diesen Beitrag direkt löschen

Hallöchen Anuryel,

na, wäre toll, wenn du Lust an jemanden von dem Gesuch hättest.
Welcher der Charaktere würde dich denn interessieren?
(Muss nur hinweisen, dass der letzte Char sein Gesicht nicht mehr haben kann Rose Leslie ist nämlich zur Zeit vergeben, also das Gesicht, nicht das Gesuch hier im Thread ^^ )

lg
Jarus

07.10.2018 19:44 Jarus ist offline Email an Jarus senden Homepage von Jarus Beiträge von Jarus suchen

Anuryel


NAMENSLIED
Anuryel Fiore
Beruf(-ung)
Waffenknecht
HERKUNFT
Stormheaven
ALTER
26
RASSE
Romaner
VERGANGENHEIT
lässt man hinter sich
VERBINDUNGEN
sind Verpflichtungen
ANDERE GESICHTER
Iason

Dabei seit: 02.08.2018
Beiträge: 12



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen
Diesen Beitrag direkt löschen

Nabend,

Na spontan haben mir der Primus und Inventus sehr imponiert. Ich denke mal es wird erster werden, immerhin fängt eine Organisation mit ihrem Anführer an. Stellt sich aber die Frage ob er alleine gegen das Böse zieht oder die übrigen Mitglieder erstmal durch NPCs vertreten werden.

Außerdem ist mir aufgefallen, das die Sprache hier der Deutschen etwas abgewandelt ist (sieht ein bischen aus wie holländisch oder dänisch), ist das gewöhnlich in den Isles?

Lg, Anuryel

07.10.2018 22:11 Anuryel ist offline Beiträge von Anuryel suchen

 Jarus

00Jarus, Pirat mit der Lizenz zum Alkoholgenuss


NAMENSLIED
Kapitän Jarus Phönixasche
Beruf(-ung)
Piratenkapitän
HERKUNFT
PHOENIXASHES - JETZT GESTRANDET IN STORMHEAVEN
ALTER
VIER UND DREISSIG SONNENLÄUFE
RASSE
EIN TIER AUF ZWEI BEINEN? SPRICH, EIN MENSCHENMANN? ^.^
VERGANGENHEIT
IST EIN ANKER, DER GELICHTET WERDEN SOLLTE
VERBINDUNGEN
SIND KETTEN IM LEBEN
ANDERE GESICHTER
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 491



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen
Diesen Beitrag direkt löschen

Hallo,

na, dann stürze dich auf den Primus.
Du kannst die anderen sicherlich als NPC mitspielen, würde es an deiner Stelle aber so dezent machen, dass die Gesuchten dann noch weiter spielbar bleiben und du nicht zu viele Fakten schaffst.
Aber sonst ists mit NPC auch noch möglich.
Ach ja, Hugh Jackman ist inzwischen wieder vergeben, nur als Hinweis für den Primus Augenzwinkern

Welche Namen? Es wird nur einer namentlich erwähnt, der Priester Michel Bardas Augenzwinkern Alle anderen haben keine Namen von mir verpasst bekommen, außer ich übersehe es gerade völlig in geistiger Umnachtung.


Die Bravenblader haben eher nordische Namen bis Namen, die von den Wikingern oder den Kiewer Russ inspriert sind. Also alles nordisch Rauhe passt zu den Bravenbladern Augenzwinkern

lg
Jarus

07.10.2018 23:21 Jarus ist offline Email an Jarus senden Homepage von Jarus Beiträge von Jarus suchen

Anuryel


NAMENSLIED
Anuryel Fiore
Beruf(-ung)
Waffenknecht
HERKUNFT
Stormheaven
ALTER
26
RASSE
Romaner
VERGANGENHEIT
lässt man hinter sich
VERBINDUNGEN
sind Verpflichtungen
ANDERE GESICHTER
Iason

Dabei seit: 02.08.2018
Beiträge: 12



Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen
Diesen Beitrag direkt löschen

Sehr gut,

Mach ich so. Was den Namen angeht fällt mir sicher ein passender skandinavisch klingender ein. Ein Avatar läuft mir bestimmt auch noch über den Weg.
Bis dahin, Bewerbung folgt am Mittwoch.

Lg. Anuryel

08.10.2018 10:41 Anuryel ist offline Beiträge von Anuryel suchen
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu: