INFOS


Wusstest du...

PLOT

Lost Places Geheimnisvolle Orte, verschollene Tempel, vergessene Inseln mit Sirenen, endlose Labyrinthe oder Inseln, die von allen Seelen verlassen sind - hier machen sich Abenteurer auf, ihre Mission zu lösen oder einen Schatz zu finden. Der 5. Geburtstagsplot vom Weltenwanderer.

Herzblut
"Das andere Skelett, dessen Geschichte ihr kennen solltet, ist das von Bogatyr, einem Helden der Bravenblader. Eine holde Maid mit einem Glanz in den Augen, den sonst nur Sidhe haben sollten, bat ihn um Hilfe: Sie gab ihm einen Dolch mit Namen HERZBLUT, der einst ihrem Großvater gehörte, und hatte die Macht, seinem Besitzer die Macht eines jeden Wesens zu übertragen, dass er mit einem einzigen Stich ins Herz tötete. Das Mädchen hatte mit angesehen, wie sich ihre Familie über das Erbstück zerstritt und umbrachte, nahm ihn an sich und lief mit ihm davon. Als sie den berühmten Helden gefunden hatte, flehte sie ihn an, den Dolch zu zerstören … wozu nur ein magisches Schmiedefeuer in der Burg ihres Großvaters in der Lage sei." Und so begann die Geschichte des sagenumwogenen Dolch namens Herzblut. Ein Relikt großer Macht. Und der Beginn unseres Halloweenplots 2015.

Zitate



Weltenwanderer » infos » Weltenreisen » Übersicht über die Char-Erlebnisse » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

 Wanderer

GÖTTERBOTE


NAMENSLIED
Wanderer der Geschichten
Beruf(-ung)
Geschichtenerzähler
HERKUNFT
GÖTTERREICH
ALTER
ÄONEN
RASSE
UNSTERBLICH
ACHIEVEMENTS


Dabei seit: 11.03.2011
Beiträge: 199



Übersicht über die Char-Erlebnisse Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen
Diesen Beitrag direkt löschen


Die Welten platzen schon fast aus allen nähten und jede Menge Charaktere tummeln sich in den verschiedenen Schauplätzen. Kein Wunder, dass man dabei leicht die Übersicht verliert, denn auch wenn man neugierig ist, was die anderen Chars so treiben, hat man wohl kaum Zeit, alle Plays mitzulesen. Deswegen wollen wir eine kleine Übersicht des Status Quo einführen, die dann alle ein bis zwei Monate aktualisiert wird. Wichtig dabei ist natürlich deine Mitarbeit! Auch wenn es nicht Pflicht ist, das Board über die letzten Tätigkeiten deines Charakters in Kenntnis zu setzen, würden wir uns dennoch freuen, wenn wir von so vielen wie möglich eine kurze Zusammenfassung erhalten, die wir dann allen präsentieren können.

Damit dieser Thread bei so vielen Accounts nicht unendlich lang wird und das ganze so simpel wie möglich abläuft, bitten wir euch, folgende Punkte zu berücksichtigen. (Anbei auch ein Beispiel anhand meiner Charaktere.)

  • Insgesamt sollte deine Zusammenfassung nicht länger sein als 700 Zeichen.
  • Bitte überlegt, ob wirklich alle Szenen wichtig und erwähnenswert sind. Zufallsbegegnungen auf der Straße oder lustige Saufgelage sind z.B.nicht wichtig für die Entwicklung des Charakters.
  • Bitte fette Namen deiner Mitspieler für eine bessere Übersicht.
  • Die Zusammenfassungen gehen ausschließlich an Mandara!
  • Wir werden die Texte alphabetisch den entsprechenden Welten zuordnen. Für Charaktere, die VIEL reisen, gibt es die Kategorie Traveler. Bitte vermerkt es in der PN, wenn eure Zusammenfassung dort aufgeführt werden soll.




    NOVEMBER



    ADAILOE
      Auch ein heftiger Streit mit ihrer Mutter kann nicht verhindern, dass die Elbe mit dem Schattenelb Ma'ondril verlobt wird, um ein Bündnis zwischen beiden Elfenvölkern zu stärken. Parallel verteidigt sie Goldenflowers mit ihrem Luftschiff gegen die Menschen und verschweigt die innigen Gefühle, die sie für Thandion, ihren Kindheitsfreund, hegt.


    AMBER
      Eigentlich ein Wermensch in Form einer Katze, findet das verwöhnte Energiebündel in Noelle und Gavin neue Geschwister und in der Morgenröte ein neues Zuhause. Daveth, der Geliebte ihres Bruders, lädt zwar immer zu gewissen Temperamentsausbrüchen ein, aber wenn Nikodemus plötzlich in Menschengestalt vor ihr steht, wird kurzerhand auch mal eine Forschungsmission eingeleitet. Jene Diebestouren mit ihrer Schwester, die plötzlich auf Kapitän Elwyns Schiff enden oder andere Begegnungen mit gesuchten Lairanern wie Eona, behält sie dann aber doch lieber für sich.


    BRAN
      Auf einem Fest des Levin Klosters feiert Bran erstaunlich ausgelassen mit Nineve und vergisst dabei seine Sorgen. Sorgen, die ihn jedoch kurze Zeit später mit einem Aufeinandertreffen mit Veena und dann seiner großen Liebe Viviana wieder verfolgen.


    CAEDAN
      Er lebt weiterhin mit den Rebellen im Kloster und unterstützt Nineve in ihrem Kampf gegen Magier und Adel. Ein Treffen mit Verbündeten stellt sich als gefährliche Falle heraus.


    CATHAL
      Mit Robin hat Cathal nicht nur Geliebten und Gefährten, sondern auch einen Anker zur Realität und seiner Menschlichkeit gefunden. Etwas, was auch seine sonstigen Aufträge, bei denen er auf Llyod wie auch - unfreiwillig - auf Nyara stieß, wohl nicht ändern kann. Wobei der Ausflug mit Baldric wohl eine ganz eigene Versuchung darstellt...


    DAVETH
      Auf der schweren Quest das Herz vom Dieb Gavin zu gewinnen, kämpft Daveth, an Bord der Screaming Whore, gegen den untoten Piratencaptain Hog, erhält dabei eine Vision von Levin, die vom Untergang Stormheaven spricht und wird kurz darauf auf Befehl der Akademie in die Lande der Golgors geschickt, um dort merkwürdigen und besorgniserregenden Ereignissen auf den Grund zu gehen. Aufgrund dessen, und einer Auspeitschung, wankt seine Loyalität den Magiern gegenüber


    DIANTHE
      Dianthe kämpft mitsamt ihrem Ziehvater Snegh, dem Vertrauten Rook und der restlichen Mannschaft der Screaming Whore gegen den untoten Captain Hog. Sie erhält eine Vision, welche die Versklavung ihrer Freunde und Lieben durch die Dunkelelben zeigt. Nach einer Kerkerflucht mit Isold, findet sie gemeinsam mit der ehemaligen Feindin Rosa Dokumente die beweisen, dass der Primus der Magier Crookbog vernichten will und sie verdauen den Schock mit einer gemeinsamen Nacht. Dann verliebt Dianthe sich in den Drachenreiter Ryen und findet sich mit den Freundinnen Florence und Soley Ablenkung auf einer einsamen Insel, bevor sie sich in Hochzeitsvorbereitungen stürzt für diese seltsame Liaison.


    EONA
      Seit ihrer Rückkehr aus Phoenixashes ist bei Eona und Ani nicht viel geschehen- sie lebte sich ein und fand in Amber sicher eine neue Freundin. Doch vor allen Dingen ihre Zuneigung Melvyn gegenüber dürfte ihr das Leben noch schwer, aber hoffentlich irgendwann auch wunderschön machen.


    ELWYN
      Nach langer Krankheit seines Mannes ist Elwyn umso mehr bedacht, seinen Clan vor der Gefahr durch die Menschen zu schützen. Inzwischen hat er von der Magierin Soley und dem Knappen Robin gelernt, dass die Akademie sein eigentlicher Feind ist. Auf seiner Heimatinsel Varetta warten seitdem nicht nur zwei Schlachtschiffe auf einen möglichen Krieg, sondern auch eine Geheimwaffe in Form eines explosiven, klebrigen Pulvers, dessen Feuer mit gewöhnlichen Mitteln nicht zu löschen ist. Sein wachsender Clan verlässt sich derweil mehr und mehr auf die spirituelle Führung ihrer Hohepriesterin und den Glauben an die Heilige Mutter.


    GAVIN
      Das erschütternde Ereignis seinen eigenen Tod zu erfahren, brachte den Dieb endlich dazu sich auf die wichtigsten Dinge in seinem Leben zu beschränken; die wenigen Menschen die ihm am Herzen liegen. Neben Familie, wie Noelle und Amber auch die Liebe zu Daveth und die Tatsache das er einer Vision entkommen muss, die erneut sein eigenes Leben fordert.


    ISOLD
      Nur mit Glück überlebt die Ritterin ein Abenteuer in einer eisigen Landschaft, in die sie durch einen magischen Strom geworfen wurde. Zurück in Stormheaven kehrt wieder eine gewisse Ruhe in ihr Leben ein. Einen großen Erfolg kann sie auf einem Turnier verbuchen, auf dem es ihr gelingt, ihren ewigen Widersacher William vom Pferd zu stoßen. Politisch unterstützt sie noch immer den alternden König.


    JOPHIEL
      Nach der Rückkehr an die Akademie in Gestalt einer Zwergeule, die Mythils Gemächer bewohnt, tritt Jophiel weiterhin für mehr Gerechtigkeit und den Kampf gegen das Böse ein. Er erscheint hier und da in Stormheaven und hilft wo er nur kann. Gemeinsam mit Thandion befreite sich der alte Meister aus einer alten, magischen Höhle und ist nun dabei mit Alahn, dem Meisteralchemisten zu einer Expedition in den Wald der Elben aufzubrechen. Die Gefahr die nun auf Stormheaven zurollt, ist er bereit zu bekämpfen und seine wahre Gestalt bald zu offenbaren.


    LOSTORM
      Vor Jahren sah sich Lostorm gezwungen, aus Loyalität zu seiner Familie seinen Geliebten an den Henker zu übergeben. Nun ist das Unmögliche eingetroffen: Er hat Nikodemus wiedergetroffen und trägt nun schwer an seiner Schuld. Als Rekrut der Drachenreiter kommt er dafür gut zurecht und genießt dank seines Ausbilders Dorian viele Freiheiten. In der übrigen Zeit stellt er gemeinsam mit seinem Drachen Swift so langsam die Motive der Bruderschaft in Frage. Ist sein Halbbruder wirklich der richtige Mann für den Königsthron?


    LYRAS
      Im Kampf gegen den Geisterpiraten Hog hat Lyras ein Auge verloren und trägt nun eine magische Augenklappe. Seine Vision aus dem Garten Levins verhieß ihm einen Kampf auf Leben und Tod mit seinem Captain Jarus, auf dem er nun täglich wartet. Weil er jede Nacht in Albträumen sieht, wie er Jarus töten, stellt er mehr und mehr dessen Unfehlbarkeit in Frage. Gleichzeitig sucht er seine Tochter Pandora, und hat im Schiffsjungen Frankie ein weiteres seiner Kinder gefunden.


    MANDARA
      Die Magierin weitet ihre Forschungen auf dem Gebiet der Seelentransformation und Lairanern weiter aus, vergisst aber auch ihre Tätigkeit als Graumagierin nicht. Die zunehmende Antipathie gegenüber den Magierin bekommt sie am eigenen Leib zu spüren. Nikodemus kann sie schließlich vor dem aufgebrachten Mob im Armenviertel der Stadt retten. Ein großes Forschungsprojekt führt sie schließlich nach Shallows Earth, wo sie in einer Ruine auf den Dunkelelben Andras trifft.


    MARA
      Nachdem es in der Akademie für sie ganz schön knapp wurde (Daimons und Mirar, eine schlechte Mischung) traf sie auf den Krieger Eòghann, einem eigentlich begeisterten Anhänger von Levin, der sich nun aber der Sache der Göttin des Lichts verschworen hat. Gemeinsam sind die beiden einem mysteriösen Wasserpferdewesen zur Hilfe geweilt und im Moment auf die Gastfreundschaft einiger Elben angewiesen, planen aber, dem Wasserwesen bald wieder in seine eigene Welt zu verhelfen.


    MIRAR
      Nach wie vor ist Mirar munter am Rumspinnen, Wahnsinnig sein und dabei, seine Umwelt zu terrorisieren. Er traf auf Sebakaia, auf eine Göttin, einen Daimon und all das reichte noch nicht aus um ihn zum Ruhestand zu bewegen. Viel zu schön ist es ja auch, seine Mitbürger wie Darkin & Elendriel zu nerven oder bei Theaterstücken mitzuspielen. Nicht zu vergessen seine Exkursion ins rosarote Liebesland.


    MYTHIL
      Stormheaven hält für Mythil viele Probleme bereit. In der Akademie hält man ihn weitestgehend für verrückt, er leidet unter der Trennung von seinem Geliebten Torleik und als Heiler wird er von seinem Meister nicht anerkannt. Trost findet bei dem Künstler Leander.
      Ein albernes Experiment mit seinem Freund Rhydian verändert alles: Mythil wird in einem Bordell gefangen gehalten, unter Drogen gesetzt und den Kunden zur freien Verfügung gestellt. Es gelingt Rhydian zwar, ihn zu befreien, doch der Mythil, der zurückkehrt, ist nicht mehr derselbe.


    NIKODEMUS
      Obwohl Nikodemus inzwischen herausgefunden hat, das Mandara ihn in einem magischen Experiment erschaffen hat, erinnert sich immer noch nicht an sein altes Leben als Luftpirat. Er geht ein Bündnis mit Denna ein, um mehr über seine Vergangenheit zu erfahren, und auch die Freundschaft mit Gavin, Amber und Shakal erweist sich als hilfreich. Vorerst bleibt Nikodemus der Magierin dennoch treu ergeben. Er rettet ihr sogar das Leben, obwohl bereits erste Zweifel gestreut sind, und vorallem das Wiedersehen zu seinem einstigen Liebhaber Lostorm an alte Wunden rührt.


    NINEVE
      Mit Charme und weiblichen Reizen verführt Nineve William und versucht damit Informationen über das Heer des Königs zu gelangen. Leider ohne Erfolg, weswegen die Frustration in einer Feier mit Bran und der Gemeinschaft des Levin Klosters verdrängt werden soll. Kurz darauf bricht sie mit Caedan zu einem Treffen mit einem angeblichen Verbündeten auf, welches jedoch in einem Kampf endet und Flucht fordert.


    ORDIAN
      Der Felinide trifft auf der Suche nach seiner Herkunft auf den jungen Magier Natanel und gemeinsam suchen sie nach Spuren, die auf die Arbeit des wahnsinnigen Thorristone hindeuten. Nach einer kurzen, aber bunten und lebhaften, Begegnung mit Mirar findet Ordian unverhofft die Wahrheit über seine Vergangenheit heraus. Zudem mit Natanel einen unverhofften Gefährten und Vertrauten.


    RHYDIAN
      Die Rebellion kostet Nerven, besonders wenn Mandara Karrikaturen von sich findet und die nur halb so lustig findet wie Soley und er selbst. Nebenbei verfasst er weiterhin die Horatio Romane. Nach der Befreiung einiger Magier hat Rhydian mit Mythil die Grenzen ihrer Heilmagie erforscht, was in einer Katastrophe für den Jüngeren endete.


    ROBIN
      Obwohl Robin fortwährend an seinem Dienst als Williams Knappe zu verzweifeln scheint, ist dieser längst nicht seine einzige Sorge. Er hat seine verborgenen magischen Kräfte immer weniger unter Kontrolle und entgeht mehrmals nur knapp der Entdeckung. (Un-)Glücklicher Weise findet er in dem Magier Darkin einen heimlichen Lehrer. Und hat damit nur noch ein Geheimnis mehr zu verbergen, denn Robin zeigt nicht nur ein unziemliches Interesse an Männern, er hat in dem Stallburschen und Assassinen Cathal einen heimlichen Geliebten und eifersüchtigen Beschützer gefunden.


    ROSA
      Als die Kopfgeldjägerin plötzlich selbst steckbrieflich gesucht wird, lässt sie sich von ihrem alten Feind Jarus als Piratin anheuern und ist fortan ein Teil seiner Crew. Sie folgt ihren neuen Freunden bei einer spektakulären Befreiungsaktion bis nach Stronghold. Und trifft bei einem Auftrag ihre alte Hassliebe Dianthe wieder. Die beiden Piratinnen erobern gemeinsam eine geheimnisvolle Schatulle und feiern ihre Versöhnung nackt zwischen den Laken. Nur wenig später lernt Rosa Rook in einem Bordell kennen und entkommt mit ihm den Gardisten. Auch in Crookbog warten alte Bekanntschaften, als Rosa Jeyene unverhofft aus der Gosse rettet.


    RYEN
      Loyal zur Akademie, brach der Drachenreiter unlängst auf eine Erkundungsmission zu den Golgors auf, welche einiges an schlechte Neuigkeiten mit sich brachte. Zurück in Stronghold muss er sich nun auf die bevorstehende Hochzeit mit der Piratin Dianthe vorbereiten, von der er erst bei seiner Ankunft erfährt. Der Bruch mit der Familie scheint prädestiniert, doch nimmt Ryen das gern in Kauf.


    SALWHA
      Ehemalige Sklavin der Golgors zieht mit ihrer Geliebten Zia’ndra durch die winterliche Landschaft auf der Suche nach ihrem gemeinsamen Gefährten Baros, dem Bären und gerät dabei zusammen mit Denna, Ryen und Daveth in die große Versammlung der Bestien, welche geleitet durch zwieträchtige Elben Stormheaven den Krieg erklären wollen.


    SOLEY
      Nachdem die Magierin den Piraten Elwyn kennenlernte und mit ihm auf der Lairanerinsel Varette war, besteht ihre Aufgabe nicht mehr nur darin jungen Magiern die Grundzüge der Akadmie näher zu bringen, sondern auch das Geheimnis Ihresgleichen zu schützen. Neben der Arbeit im Widerstand, schreibt sie zusammen mit Rhydian auch die unregelmäßig erscheinenden Ausgaben von Horatio.


    TYNE
      Gemeinsam mit Natanel und Isold besiegte der Forscher den schwarzen Ritter. Das Abenteuer hinterließ ein Trauma, dass durch die Freundschaft zu Denna jedoch gemildert wurde. Neben Experimenten und der Familie blieb Zeit um eine merkwürdige Mission an der Seite von Sebastian, Soley und Elwyn zu begehen, um das Leid von zwei Lieben zu schmälern.


    VIRREM
      Der Pirat ist noch immer auf der Suche nach einem Weg seine eigene Schuld am Tod seiner Mannschaft zu begleichen. Snegh und seine Mannschaft üben einen hilfreichen Druck aus, doch scheint es nicht genug.





    AKAYLA
      Temperamentvolle Sebakaia mit Hang zur Pyromanie würde für ihre Schwestern Rhiannon, Hrwana und Lycansha sterben und geht mit ersteren beiden sogar ins Reich der Blutfeen, um einer kranken Schwestern zu helfen und lernt ganz nebenbei mal zwei göttliche Kräfte kennen. Darim, Assassine seines Zeichen, ist ihr nach wie vor ein Dorn im Auge, zu blöd, dass sie für die Bewältigung ihrer Gewaltphantasien ausgerechnet in Kailestans Armen landet.


    CASSANDRA
      Die ehemalige Priesterin der Hellandrier wurde durch ihr Volk zum Tode verurteilt, weil der Soldat Jarus sie schwängerte und er kurz vor der gemeinsamen Flucht spurlos verschwand. Geleitet vom unbändigen Wunsch der Rache bricht die jetzige Amazone, ausgebildet von ihrer Mentorin Selene, Jahre später durch ein Portal auf Rache zu üben und findet sich plötzlich in einem turbulenten Däumlingsabenteuer wieder.


    HRWANA
      Im Rudel der Sebakaia ist seit Darims Auftauchen nichts mehr so wie früher. Von Rhiannon und Akayla fühlt sich Hrwana gleichermaßen verraten, da beide sich mit Assassinen eingelassen haben. Nachdem sie Rhia ihre Liebe gestand, verließ Hrwana das Rudel, kehrte nach Hellandria zurück und wurde dort mit einem General verheiratet.


    KAILESTAN
      Kailestan hat einen Auftrag in Hellandria beinahe mit dem Leben bezahlt. Während er sich von den Strapazen erholt, lässt sich der Assassine sich auf eine Liebelei mit der Sebakaia Akayla ein. Ein heftiger Streit mit Darim und Rhiannon über den Wert ihrer Freundschaft hat er noch nicht beigelegt. Beruflich sieht es aber gut aus: Ein von ihm entwickeltes Gift bringt ihn in greifbare Nähe des Meistertitels.


    RANIA
      Nachdem sie von Ashvor persönlich ein Zeichen gesetzt bekommen hat und in ihre Wüstenheimat zurückgekehrt ist, traf sie auf die Blutfee Ginger, die seitdem an ihrer Seite geblieben ist. Gemeinsam ist ihr Ziel: in den Reihen der Anhänger des Feuergottes aufräumen und nur diejenigen verschonen, die Ashvor wirklich treu geblieben sind. Diese Mission hat sie nun nach Bloodfire geführt, wo sie bei einem Fest (heimlich zu Ehren des Gottes) Ashvors Rache bringen will, doch schon beim Versuch ein reiches Anwesen zu betreten von Timor`Shan entdeckt wird.


    RHIANNON
      Rhia hat ihre Familie mit den Sebakaia gefunden. Für Hrwana, Akayla und Lycansha würde sie wohl alles tun - aber auch Darim gehört ihre Liebe. Es ist wohl ihre ganz eigene Bürde, einen Kompromiss zu finden um alle glücklich zu machen, oder dabei zu versagen. Hilfreich ist dabei sicherlich nicht, dass sie zusätzlich gerne mit Feuer und gutaussehenden Assassinen wie Jermas spielt...


    N’TAK
      Der junge Blutpriester gab sich unlängst auf eine Quest um seinen Gott zurück in die Welt zu holen. Zusammen mit seinem Liebhaber N’Akor und der Assassine Safar darf er sich nun ein Organ des Feuergottes nennen und dessen Willen in Phönixashes ausführen.




    KAYLEIGH
      Ihres Zeichens verfluchtes Flughörnchen wird plötzlich von Niamhs Glühwürmchen Púca in ihre wahre Gestalt zurück verwandet und von Blake vor dem sicheren Absturz gerettet. Zusammen mit Torleik geht es auf große Mission eine verschwundene Tochter der Isles zurückzuholen.


    NIAMH
      Nachdem Niamh lange Zeit mit Blake & Pùca allein durch die Welt gewandert war, haben sie nun auch Kayleigh gefunden und nun ist ihr Trio komplett. Und sogleich geht es los, die entführte Tochter eines einflussreichen Mannes zu retten- gemeinsam mit ihrem alten Freund Torleik.




    ANDRAS
      Die Geschäfte laufen gut für den mächtigsten Händler in Blackheart. Zwar ist es ihm noch nicht gelungen, sein ungesundes Verlangen nach seinem Zwilling Orias zu besiegen, doch sein Lieblingssklave Hollis heitert ihn genauso auf wie seine exquisitesten Anschaffungen an Sklaven. Allen voran geht hier der Gladiator Scipio, der seine Schuldscheine mit Bravour in der Arena abarbeitet. Auf einer Expedition nach Deepdown trifft der Dunkling die Magierin Mandara, die er interessiert bei sich wohnen lässt. Auf seinen Abenteuern beschützt den Händler die Schwarze Garde, seine identitätslose Privatarmee.


    IMRAE
      Da die Priesterin ständig damit beschäftigt wirkt, ihre Lieblingssklavin Serest vor Unholden wie Scipio zu retten, bleibt nur wenig Zeit auf freie Momente. Momentan ist sie mit eben ihr und ihrem (manchmal)geliebten Bruder Moryth in der Stadt der Findlinge, um Orven Ehre zu bringen und ein Portal zu finden, dass die Invasion von Stormheaven bedingt.


    MALAERE
      Noch immer ist sie gezwungen, für Andras zu kämpfen. Jetzt beweist er jedoch, dass er von ihr auch noch andere Dienste verlangt und gewillt ist, diese notfalls mit Erpressung und Drohungen durchzusetzen. Eingeölt und mit knapper Rüstung bekleidet muss sie auf einer Feier im Hause Azuviir als 'Unterhaltungsobjekt' dienen und gerät dabei ins Visir von Imrae.


    MORYTH
      Der Kleriker Orvin ist auf einer Mission seines Gottes, welche ihn in das Reich der Findlinge brachte. Zusammen mit seiner Schwester Imrae und dessen Sklavin Serest muss er einen Findling ausfindig machen, der sie in die Welt der Lüfte bringen kann.


    SCIPIO
      Der gefallene Krieger vegetiert von Schuldnern verfolgt in der Gosse dahin, und unterbricht seinen Suff höchstens, um der Sklavin Serest zur Hilfe zu eilen oder seine Cousine Imrae zu verärgern. Zumindest bis ein alter Bekannter ihm eine neue Chance eröffnet. Andras hat Scipios Schuldscheine aufgekauft und bietet ihm an, sie als Schuldsklave und Gladiator in der Arena abzuarbeiten. Scipio wird nicht nur der gelegentliche Bettwärmer des Geschäftsmannes, er trifft im Bordell seines Herrn auch seinen alten Freund Nias wieder. Prompt kochen alte Emotionen zwischen den beiden hoch, und anstatt ihn als Kunden zu bedienen, vergrault Scipio den Leibwächter.


    SEREST
      Die Sklavin scheint von einer Katastrophe in die nächste zu stolpern. Mal muss Scipio sie vor Räubern retten, mal ihre Herrin Imrae, der sie treu dient. Selbst, als es darum geht, für eine geplante Invasion von Stormheaven zu den Findlingen zu reisen, überwindet sie ihre Ängste und folgt der Elbe in die Tiefen Wege. Wahrscheinlich sind es die heimlichen Gedanken um den Gladiatoren Cato, die sie dabei warm halten.


    TITUS
      Der Feenjunge strandet unverhofft in Shallows Earth und fällt dabei prompt dem Priester Orias in die Hände. Begierig darauf, mehr über Magie zu erfahren und fasziniert von dem Dunkelelben, verrät er ihm unvorsichtiger Weise seinen wahren Namen. Somit hat der Priester fortan die Macht über den Feenjungen und Titus folgt ihm bereitwillig selbst auf die gefährlichsten Missionen, wie die Jagd nach einem Daiomenherz. Doch trotz aller Ergebenheit als neues Lieblingsspielzeug des Priesters streift Titus immer wieder auf eigene Faust durch Blackheart und treibt nicht nur den getreuen Leibwächter Nias mit seinem Mangel an Gefügigkeit zur stillen Verzweiflung.





    DENNA
      Die junge Fee wird erwachsen. Nicht nur die Vision auf ihr Ende und dem damit verbundenen Verrat Siths hat Denna geändert, sondern auch die Freundschaften zu Tyne, Elwyn und all den anderen. Ihre Reisen durch die Welten ließen sie weitsichtiger werden und langsam beginnt sie sich nur in die Menschen, sondern auch in einen ganz bestimmten Lairaner zu verlieben. Dabei ist ihr nicht nur ihre eigene Welt, sondern auch Stormheaven wichtig- weshalb sie bereit ist, jene Welt mit allem was ihr zu Verfügung steht gegen die Golgoren zu verteidigen.


  • Dieser Beitrag wurde schon 6 mal editiert, zum letzten mal von Mandara am 05.12.2012 13:53.

    23.10.2012 17:01 Wanderer ist offline Email an Wanderer senden Beiträge von Wanderer suchen
     
    Neues Thema erstellen Antwort erstellen
    Gehe zu: