INFOS


Wusstest du...

PLOT

Lost Places Geheimnisvolle Orte, verschollene Tempel, vergessene Inseln mit Sirenen, endlose Labyrinthe oder Inseln, die von allen Seelen verlassen sind - hier machen sich Abenteurer auf, ihre Mission zu lösen oder einen Schatz zu finden. Der 5. Geburtstagsplot vom Weltenwanderer.

Herzblut
"Das andere Skelett, dessen Geschichte ihr kennen solltet, ist das von Bogatyr, einem Helden der Bravenblader. Eine holde Maid mit einem Glanz in den Augen, den sonst nur Sidhe haben sollten, bat ihn um Hilfe: Sie gab ihm einen Dolch mit Namen HERZBLUT, der einst ihrem Großvater gehörte, und hatte die Macht, seinem Besitzer die Macht eines jeden Wesens zu übertragen, dass er mit einem einzigen Stich ins Herz tötete. Das Mädchen hatte mit angesehen, wie sich ihre Familie über das Erbstück zerstritt und umbrachte, nahm ihn an sich und lief mit ihm davon. Als sie den berühmten Helden gefunden hatte, flehte sie ihn an, den Dolch zu zerstören … wozu nur ein magisches Schmiedefeuer in der Burg ihres Großvaters in der Lage sei." Und so begann die Geschichte des sagenumwogenen Dolch namens Herzblut. Ein Relikt großer Macht. Und der Beginn unseres Halloweenplots 2015.

Zitate



Weltenwanderer » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 1005 Treffern Seiten (51): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

19.01.2018 19:40 Forum: Drachenatem

Hallöchen fröhlich

Silberzunge hat Recht. Ein stehendes Heer wäre verheerend für ein Königreich, wenn es sich nicht im Krieg befindet. Das war vor 45 Jahren (plus Jahre von den Spielzeitlinien der einzelnen Spieler) der Fall. Die Jahrzehnte davor war nämlich Frieden. Der König erklärte den Elben den Krieg und seitdem herrscht offiziell noch Krieg. Denn Atevora hat recht. Es wurde ein Waffenstillstand geschaffen, aber kein offizieller Friedensvertrag vereinbart. Bisher hat die Akademie daran auch noch nichts geändert, da dies imho vom König stammen müsste, der den Krieg auch erklärt hat.
Aber darum hatte der König mehr als 30 Jahre sein eigenes Heer, war oft selber im Krieg und im Grunde war es für das Königreich auch nicht gut. Seit der Machtergreifung durch die Akademie, was durch den Krieg auch möglich war, ist Stormhold wieder zu Wohlstand gekommen.

So, das mal abgesehen. Es gibt eine Paladingarde, ich muss auch selber gucken, wo ich das verfasst hatte, glaube das war bei den Fraktionen.
Ja, das war hier: Fraktionen Und Gruppen

Von mir aus darfst du ihn gerne zu einem Ritter des Königs machen bis der König sich zurück zog und sein Heer weitgehend auflöste. Die Scharlachgarde übernimmt derlei Aufgaben inzwischen.
Und mit Verbindungen zur Akademie, die dein Ritter ja auch hat, kannst du das durchaus auch erklären, warum er sich dort anschloss. Als Ritter wird er natürlich nicht "bevorzugt", hat es aber sicherlich dennoch leichter, da er ja Erfahrung hat, eine Ausbildung und einen guten Leumund, etc. Augenzwinkern

lg
Jarus

Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

14.01.2018 12:31 Forum: Drachenatem

Hallöchen,


Gut, dann zu den zweidreiFragen ^^

A) Im Prinzip ist es recht vereinfacht von den englischen Titeln teils (und nicht 100% historisch korrekt) übernommen worden.
Lord und Lady - für die Adligen
Sir für die Ritter. In der Tat hat es einfach auch noch keine Ritterin in das Spiel geschafft, wo wir hätten drüber nachdenken müssen, ob sie ebenfalls Sir genannt wird.
Ich hatte auch irgendwo mal eine Adelstitelliste geschrieben, die muss ich leider aber erstmal wieder suchen (würde ich heute Abend mal machen). Sire wäre auch eine Option.
Ser = man könnte das durchaus als eine geschlechtsübergreifende Variante einbauen. Falls du eine Rittersfrau noch einbinden willst? Augenzwinkern
In der Tat gibt es weniger Ritterinnen. Aber es gibt sie, da lassen wir im WW stets die Option für offen, wenn ein Spieler oder Spielerin eben eine Ritterin spielen möchte in Stormheaven. Insofern gibt es für sie auch den Ritterschlag, genauso wie für Männer. Nach einer entsprechenden Knappenzeit.

B) Oh, welch altes Gesuch. Oh, den hatte ich schon vergessen wieder. Nein, er hat es bisher noch nicht ins Spiel geschafft und ja, du darfst ihn gerne für deinen Hintergrund nehmen. Sei es als Onkel oder sonstiger Verwandter, ganz wie es dir beliebt. Und du kannst da eine enge Brücke zu Stormfall damit schlagen.

C) Ich schreib heute (außer mir fallen Steine oder der Himmel auf den Kopf) noch etwas zu der Scharlachgarde.
Ja, es gibt einen Captain, der der Hauptcaptain ist, aber dann auch noch für die verschiedenen Einheiten ein eigener Captain, quasi ein Oberhauptmann und mit seinen Hauptmännern, die die Leute dann in kleineren Einheiten anführen. Die Scharlachgarde hat ja mehr als nur 30 Männer Augenzwinkern


Das ist der erste Plot vom Board gewesen.
Ich fasse dir später die Ereignisse mal zusammen, dann musst du nicht den Plot durchlesen Augenzwinkern

Thema: Blacklist
Jarus

Antworten: 451
Hits: 157562

13.01.2018 23:10 Forum: Heroldsworte

Ouh, wie schade beide. *vivi und eirik einen warmen Pelzmantel umlegt*
Eirik schafft das mit der Kälte ja, aber Vivi wird schrecklich darunter leiden, arm Velve.

Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

13.01.2018 17:48 Forum: Drachenatem

Perfekt fröhlich
Vielen lieben Dank, Atevora.

Da muss ich gar nichts mehr dazu schreiben.

*ganz viele kekse für das fleißmagierinmäuschen mit den hübschen puschelpantöffelchen da lässt* ^^ (Dastan erinnert sich noch gut an den Anblick des Mädchens damit großes Grinsen )

Zu Frage 2:
Ja, Der König hat für die Sicherheit des Königreiches gesorgt. Er hatte ein stehendes Herr (da ja sowieso Dauerkrieg seit 30 Jahren) und auch Söldnerheerscharen und die Lords und Adligen hatten ebenfalls ihre Truppen, die aufgrund des Treueeids, dem König verpflichtet waren.
Daneben hat die Akademie auch Truppen stellen müssen. Wie ein einflussreicher Lord. Von Scharlachgardisten bis hin zu Kampfmagiern, die mit in den Krieg zogen. Und auch Drachenreiter. Und die große Mauer haben vor allem auch vermehrt die Akademietruppen mit denen der Lords und des Königs verteidigt.

Zu Frage 3:
Ja Augenzwinkern Wenn er sogar womöglich Kontakte schon zu den Scharlachmagiern hatte, werden diese ihm sicherlich gerne geholfen haben, sich der Akademie anzuschließen. Er könnte es dadurch auch leichter in den Rang eines Captain der Scharlachgarde geschafft haben. Vor allem als Ritter.

So, alle Klarheiten damit beseitigt? ^^

Thema: Der Herold
Jarus

Antworten: 116
Hits: 75355

12.01.2018 02:09 Forum: Heroldsworte

The WW Avengers - neue Gesichter im Team




Liebe Mitspieler,

lang ist es her, aber nun gibt es auch mal wieder etwas Veränderungen im Team. Elwyn und ich - da müsst ihr euch nicht umgewöhnen - sind weiterhin für euch als Admins tätig.

Aber wir haben freundliche und kreative Unterstützung für das WW Avengerteam erhalten:

Cavan - unsere Goldfee

Irihapeti - unsere Künstlerinamazone

Silberzunge - unser weiser Drache

werden uns von heute an im Team unterstützen.

In den nächsten Tagen bekommt ihr sicherlich noch etwas mehr Infos dazu, ansonsten wird die Teamseite auch in den nächsten Tagen überarbeitet und aktualisiert werden.

Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal an Cavan, Irihapeti und Silberzunge für die Hilfe und das Teamengagement fröhlich

lg
Jarus

Thema: Der Herold
Jarus

Antworten: 116
Hits: 75355

10.01.2018 21:13 Forum: Heroldsworte

Das WW Büblein auf dem Eise




Liebe Mitspieler,

manche von euch werden es sicherlich mitbekommen haben. Es gab einige turbulente Wogen in den letzten Tagen, womöglich schon gebahnt seit einigen Wochen und Monaten. Grund und Anlass, Ursache und Wirkung will ich an dieser Stelle nicht erläutern. Es hat für mich jedoch auch wieder einiges an Überlegungen los getreten. Und als Quintessenz zu meinem Nachdenken habe ich euch ein

Wort zum Sonntag

verfasst. Nehmt es als einen Anlasse, womöglich auch nachdenklich zu werden? Augenzwinkern ^^

Anschließend noch einige schon grobe Infos:

Wir wollen ein bisschen eine Teamumstellung vornehmen, ergo, wir möchten gerne das Team wieder erweitern. Genaueres werdet ihr in den nächsten Tagen erfahren.

Dann werden wir wieder mit alter Gewohnheit an Plots, Ideen, Kampagnen und Dinge für das Forum planen. Denn es stehen mal wieder so manch eine Kampagne im Raum, die hoffentlich bald ihren Anfang finden wird Augenzwinkern

lg
Jarus

Thema: Das Wort zum Sonntag
Jarus

Antworten: 0
Hits: 82

Das Wort zum Sonntag 10.01.2018 21:04 Forum: Drachenatem

Liebe Mitspieler,

in den letzten Wochen (womöglich eher Monate) hat sich des öfteren ein unschöner, teilweise sehr intoleranter, manchmal sogar respektloser bis hin zu wirklich beleidigender Tonfall hier im Forum eingeschlichen. Ein Grund für mich, heute an euch zu schreiben. Denn ich bin sehr traurig, dass das Weltenwanderer derartige Handlungen und Äußerungen mit erleben muss.

Das Weltenwanderer soll ein Forum sein, in dem jeder Spieler eine Plattform hat, in einer fiktiven Fantasywelt Abenteuer, Geschichten, von Action, Spannung, Epos, kleinen Minigeschichten, dark and light fantasy bis hin zu einfachen und lebhaften Interaktionen, Humor, Freundschaften bis Liebe zu erleben. Ihr sollt hier eine freie und offene Plattform haben, in denen viele, viele eurer Ideen auch umgesetzt werden können. Aber auch ein Forum, wo eben Respekt voreinander eine Grundvoraussetzung ist, damit wir Spaß an den Geschichten haben.

Letztendlich finden sich hier immer wieder Spieler zusammen, um miteinander Geschichten zu schreiben. Oft findet sich dadurch ein spannendes Spiel, das all den Spielern große Freude bringt. Und ich bin immer sehr stolz auf euch gewesen, dass ihr dahin gehend auch aktiv und treu seid. Ihr lasst eure Mitspieler nicht hängen und webt stets die Spiele weiter und erschafft damit ein vielseitiges Forum.

Ein vielseitiges Forum!! Das ist natürlich genau das Stichwort, das ihr alle stets bedenken müsst. Hier treffen einige Spielvorstellungen aufeinander. Viele Strömungen an Wünschen, Ansprüchen und Forderungen was das Spiel betrifft. Sogar im Hintergrund entstehen viele Wege, wie das Weltenwanderer bespielt wird. Der eine Spieler hat für sich eine Wirklichkeit im Weltenwanderer erspielt, die für andere Spieler nicht gelten. Wenn sie dann zusammen spielen, muss man es einfach koordinieren. Ich hab in den letzten sieben Jahren (ja, in 2 Monaten ist es nämlich so weit) nicht erlebt, dass es nicht überbrückbar ist. Und wenn doch, so what? Dann entschließt man sich eben, nicht miteinander die Charaktere ins Spiel zu werfen. Und wenn man dann doch gerne miteinander spielen will, dann findet sich woanders eine Option. Genauso wie es eben auch Spieler gab, gibt und geben wird, deren Stile und Ansichten einfach nicht gut harmonisieren. Das heißt jedoch lange nicht, dass man den anderen Spieler nicht tolerieren, respektieren oder einfach dulden sollte. Im Gegenteil! Eure Spielstile und Wünsche sind alle legitim und es heißt nicht, dass es für den Anderen gelten muss.

Toleranz! Toleranz gegenüber der Art und Weise, wie jemand schreibt, seinen Charakter spielt oder entscheidet, was für ihn wichtig ist. Toleranz gegenüber den Formen der Liebe und Sexualität. Die Formen der Charaktergestaltung und auch die Form, wie man ein Play betreibt. Die Freude, dem anderen seinen Spaß zu gönnen. Oder einfach sich nicht darum kümmern. Und dann seinen eigenen Weg gehen, ohne dem anderen Spieler das Spiel zu missgönnen.

Ein vielseitiges Forum bringt aber auch verschiedenste Menschencharaktere zusammen. Womit ich unsere psychologischen Aspekte meine. Wir sind alles ganz verschiedene Menschen. Und kennen uns teilweise, manchesmal sehr gut, dann wiederum nur über dieses Forum. Aber auch da war ich bisher recht stolz auf das Weltenwanderer, dass auch manche Freundschaften hier entstanden sind. Und dass ihr ganz oft sehr offen seid und neue Spieler gerne in die Gemeinschaft aufnehmt, sie nicht ausgrenzt und in das Spiel integriert. Ich war nicht nur stolz, ich bin es bis heute auf euch. Seid es auch gerne auf euch selber, denn ihr macht es toll!! Aber seht es auch bei den anderen Spielern. Jeder wirkt seinen Teil.

Ein vielseitiges Forum schafft auch Differenzen: Der eine kann das eine nicht ab, der andere kann das Nächste nicht leiden. Dann wiederum entstehen Strömungen, die teilweise sogar kontra anecken. Sprich, man ärgert sich über bestimmte Spielinhalte oder Verhalten von Mitspielern.
ABER: es ist ein Spiel. Wir wollen uns hier im Weltenwanderer tummeln, um gemeinsam aus der Freude am Schreiben und Plotten Geschichten einfallen zu lassen. Wenn jemand den Stil von einem Anderen nicht mag: Toleranz! Dann ignoriert ihn ooooder überlegt einfach, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, weit über die Toleranz hinaus zu schreiten und zu sehen, was dort vielleicht doch Gutes zu finden gibt.

Diese Differenzen haben in den letzten Monaten teilweise sehr starke Gräben verursacht. Aber mal im Ernst: der erste und zweite Weltkrieg ist vorbei, Vietnam brauchen wir genauso wenig wie das aktuelle Syrien. Selbst wenn euch jemand unsympathisch ist: Wir sind erwachsene Rollenspieler. Behandelt euch gegenseitig mit Respekt und mit Menschenwürde. Sei es im Forum, aber auch per PN oder Skype. Egal wie groß die Differenzen sind. Also verschanzt euch nicht hinter Gräben, sondern versucht die Friedensfahne zu hissen und wenigstens zu einem respektvollen Tonfall zurück zu kehren.

An dieser Stelle kommt auch mein sehr mahnender Finger und nicht nur Moralpredigten:
Ich werde das im Forum nicht tolerieren, wenn jemand beleidigt wird oder wenn Sticheleien über Spielstile fallen. Ich werde jegliche Kommentare, die einen Spieler/eine Spielerin runter macht, kommentarlos löschen und den Spieler dahin gehend ansprechen. Das Gleiche gilt auch, wenn über ein Play, eine Art das Spiel zu betreiben oder auch über Gewohnheiten von Charakteren gehässig gesprochen wird. Sticheleien oder Doppeldeutigkeiten, die jedoch sehr klar gerichtet sind, gelten genauso. Und ich werde jedes Mal den Spieler/die Spielerin anschreiben, wo sich jeder gerne erklären darf, ob es einfach ein Missverständnis war.

Dahin gehend bin ich auch für Hinweise dankbar, denn ich bin natürlich nicht überall präsent. Insofern, wenn ein Post kommt, der beleidigend, verletzend oder empörend ist, bitte ich euch, mir einen Hinweis zu schicken (gerne per PN), damit ich mich darum kümmern kann.

An dieser Stelle möchte ich mich auch entschuldigen, dass ich das in letzter Zeit nicht bereits konsequent verfolgt und bereits so getan habe. Denn es sind in den letzten Wochen insbesondere, aber den Monaten davor bereits, einige Hammer gefallen, die ich gleich hätte löschen müssen.

Wie gesagt: ich hänge eigentlich am Weltenwanderer. Ich war selber aber bereits drei Mal im letzten halben Jahr an dem Punkt, dass ich das Weltenwanderer schließen wollte. Wegen dieser Kabeleien und Streittonfall. Denn für mich ist das Weltenwanderer zwar auch ein Forum, das einiges an Arbeit bringt und das ich seit fast sieben Jahre dennoch mit großer Freude und Leidenschaft betreibe.
Warum? Eben zum großen Teil ist das eure „Schuld“ Augenzwinkern Ihr macht das Forum familiär, spektakulär in seinen Geschichten, menschlich mit eurer Art, euch in das Forum einzubringen. Aber irgendwann erreicht es auch meine Grenzen, denn ich denke, dass ein Spiel so etwas nicht erzeugen darf. Solch ein Frust, Ärger und Verachtung für Mitspieler ist für mich ein Grund, eine Plattform, wo so etwas betrieben wird, zu schließen! Und dann wäre ich sehr traurig, wenn ich das machen muss, da das Weltenwanderer für mich ein Stück ein großer Schatz im Leben geworden ist. Und auch da seid ihr mit Schuld dran.

Ich schätze die Vielfalt von allen Spielern. Ich schätze wirklich ausnahmslos ALLE Spieler hier! Denn jeder hat seine großen Stärken, so viel Phantasie und Spielfreude, die hier einfliesst, dass ich immer von euch begeistert bin. Außerdem helfen viele von euch an einigen Stellen mit und seid einfach spannende Menschen. Auch wenn ich durchaus manche Schwächen sehe, die eben mit Ursache für einige Streitigkeiten sind. Aber ich möchte KEINEN von euch missen. Darum würde ich jeden Tag um einen jeden Spieler kämpfen und lasse ungerne jemanden ziehen. (Und bin dann immer sehr, sehr traurig, wenn ich es nicht schaffe!)

Insgesamt werden wir sicherlich nicht immer Harmonie, Frieden und rosarote Blümchenkränze beschwören können. Mir ist klar, dass es schon tiefe Spuren hier über all hinterlassen habt. Aber ich hoffe, dass ein Überdenken möglich ist. Wir sind doch Rollenspieler und letztendlich Mitspieler im Forum. Verzeihen sollte möglich sein. Seid großzügig und sei es nur, um zu beweisen, dass Ghandi schon schwierigere Menschen davon überzeugen konnte, dass Frieden besser ist als Messer zu wetzen. Ich würde mich freuen.

Und ich stehe für Kummer immer zur Verfügung, auch, wenn es um Vermittlungen geht. Einfach her mit Pns an mich und meinen Jaruskummerkasten Augenzwinkern

lg
Jarus

Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

10.01.2018 20:40 Forum: Drachenatem

Silber: Silber hat eine magische Wirkung auf Feen. Mit einer Silberkette kann man eine Fee binden, sie an sich binden. Aber Silber ist kein Element, dass den Feen Schaden zu fügt. Es ist mehr, dass eine Fee Silber nicht mag aufgrund der bindenden Eigenschaft. Aber nicht, weil eine Fee Silber nicht als Edelmetall ertragen kann oder dadurch Verletzungen ertragen muss (wie Werwölfe in manchen Sagen). Sprich, womöglich ist es für Araziel wie ein schlecht riechendes Parfüm, wenn eine Frau sich mit Silberschmuck nähert.

Allgemein kann man nicht von einem Grundbündnis zwischen Feen und Elben sprechen. Sicherlich wird es auch Feen und Elben gegeben haben, die sich auch mal verbündet haben. Aber prinzipiell halten die (echten) Elben das Feenvolk für viel zu unberechenbar. Denn Fee heißt ja noch lange nicht, dass man ihr vertrauen kann. Au contraire, teilweise sind da Menschen weit weniger gefährlich als eine Fee.

Bei Eiselben wird sicherlich auch das Feenblut, das vor langer, langer Zeit mit hinein geflossen ist, auch das Verhalten mit bestimmen. Sie sind zwar überwiegend elbisch, aber haben eben diesen kleinen Schuss von Feenwürze. Womit man durchaus sich denken kann, dass sie leichter Zugang zu manchen Feenwesen haben. Aber wohl gemerkt, bei weitem nicht allen. Denn Feen können auch partout Feinde von anderen Feen sein und dafür eher Menschen bevorzugen, statt eben ihre Feenkontrahenten und -feinde.

Hast du da ein Bedarf für ein: es war einmal als die Eiselben sich mit Winterfeen verbündet haben, um die Eroberung eines Fürsten von Snowice zu vereiteln...?



fröhlich

Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

10.01.2018 17:53 Forum: Drachenatem

Hallöchen nice

danke fürs Umposten nice

Es kommt darauf an. Wirft sich die Frau Araziel an den Hals und schlingt die Silberkette um ihn herum? Oder wenn sie einfach in seiner Nähe ist, ihm ein Met hinstellt und ihm mit klimperndem Silberkettchen zu winkt?

Und auch da: was meinst du mit beziehungstechnisch? Wenn es um Freundschaft geht oder Liebschaft oder Bekanntschaft?

Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

24.12.2017 00:36 Forum: Drachenatem

Zitat:
Original von Atevora
Oh, die Antwort war aber flott da. XD
Ich sag mal vielen lieben herzlichen Dank dafür.
Das Lebensumfeld meiner Magierin nimmt in meinem Hirn etwas Gestalt an.

Die Carcer:
Befinden die sich unterm Schlossgebäude, oder dort wo die Scharlachgarde residiert, also da am Rande der Stadt in der Nähe der Drachenställe?
Gibt es vielleicht sogar mehrere Kerker? Also sowohl unter dem Schloss, als auch bei der Scharlachgarde?

Es gibt auch noch eine "normale Stadtgarde" richtig? Haben die auch Kerker/Arresträume?


Wie leicht sind eigenntlich die Mauern des Schlosses zu überwinden?
Ist das gesamte Areal, mit Vorburg und eventuellen Nebengebäuden für Bedienstete mit einer Mauer umgeben?
Ich hatte mir insgeheim die Akademie ein bissi wie Hohenzollern, nur in imposanter und vermutlich doppelt oder dreimal so groß/hoch vorgestellt. Das heißt also recht wehrhaft und aufgrund hoher Mauern schwer zu .. "erklimmen". Geht meine Vorstellung da in die richtige Richtung? (tuschel: Is jetzt nicht wirklich wichtig.. ich denk nur gern recht bildlich fröhlich )



Fein. Ich muss in naher Zukunft mal eine längere Beschreibung vom Schloss verfassen. Da ja jetzt mehr und mehr Bewohner dazu kommen, wäre das sinnvoll und dann würde ich auch die Details mal erfassen. So..nach dem Wichteln *wichtelgeschenknenbösentrittgibt* Grmpf.

Ah, zurück zur Sache:
Es gibt die Carcer des Schlosses, die unter den Hauptgebäuden gehört. Das waren die ehemaligen Schlosskerker, wo eben auch die Gefangenen des Königs gehalten wurden. (Was weit weniger waren als jetzt, aber damals vorwiegend die Elben).
Aber ja, es gibt auch Kerkerräume, die die Scharlachgarde selber hat, meist Pack aus der Stadt oder Gefangene der Garde ohne große magische Gabe, etc.
Und die Stadtgarde hat auch eigene Kerkerzellen, in der Stadt selber, bei den Gebäuden der Stadtwache. Da kommen die Vollsuffis, die Diebe, Verbrecher, etc. rein, die sich nicht die Scharlachgarde schnappt (gut, die Suffköpfe will die Scharlachgarde eh nicht, die werden stets bei der Stadtgarde abgeladen, Kleinkriminelle auch, etc.)

Und ja, das Schloss hat eine mächtige Schlossmauer, dahinter ein Vorhof, noch mal Wehranlagen (Wie bei einem Burgfried), dahinter dann Weg bis zum Schloss, drum herum aber auch Stallungen, Nebengebäude, noch mehr Nebengebäude und eine große "Gartenanlage", wieder Nebengebäude. Es ist noch mal eine Stadt innerhalb der Stadt. Und wenn Stronghold fällt, kann das Schloss immer noch über Monate oder Jahre verteidigt werden. Insofern, es ist trutzig.

Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

23.12.2017 18:18 Forum: Drachenatem

Die Akademie ist eigentlich sehr gut gesichert. Besser als das Schloss unter dem König.
Denn 1. Die Scharlachgarde hält ganz weltlich Wache, sichert Mauern und Tore ab und auch innerhalb der Schlossanlagen.
Dann 2. Hat die Akademie natürlich ein Fundus magischer Möglichkeiten. Magische Diener, die die Augen und Ohren überall haben, dann aber auch Schutzkreise und Banner, die dafür Sorge tragen, dass bestimmte Räumlichkeiten sehr gefährlich sind zu betreten, wenn man nicht entsprechende Rechte dafür hat. Sprich, wenn man kein Magier oder der Dienerschaft/Garde angehört. Natürlich gilt das nicht für irgendwelche unnötigen Nebenhäuser. Die Stallungen, die Wirtschaftsräume, etc. sind nicht mit magischen Bannkreisen belegt, aber eben das Schloss selber mit den wichtigen Räumlichkeiten. Und jeder Magus sichert seine eigenen Räume noch mal gesondert ab.

Die Carcer: das ist das Besondere, dass sie mehr Schutz von Innen nach Außen als umgekehrt bieten. Sprich, sie sind in erster Linie darauf konzipiert, dass niemand so leicht daraus heraus brechen kann. Magische Geschöpfe dort verwahrt werden und nicht ohne Hilfe entkommen können. Natürlich kann man nicht so ohne weiteres dort hinein spazieren, auch nicht jeder Magier, aber a. Magier des Hohen Hauses erhalten leichter dafür eine Erlaubnis, die, die dort forschen und solche, die Magiern helfen, die bereits dort etabliert sind.

Thema: Meet your god! Ludi deorum!
Jarus

Antworten: 186
Hits: 14699

19.12.2017 12:29 Forum: Meet your god

Fein, das freut mich.
Ich mach dann heute einen neuen Thread dafür auf Augenzwinkern Ich schicke die Links dann per PN Augenzwinkern

Thema: Blacklist
Jarus

Antworten: 451
Hits: 157562

17.12.2017 14:17 Forum: Heroldsworte

Zitat:
Original von Jarus

Blacklist November



Einen schönen guten Morgen allerseits,

eine kleine Blacklist für die Anmeldungen ohne bisherige Bewerbungen. Darunter fallen folgende Anmeldungen:
Johnblade
Arthas
Svenoliver
Edwen
Clary Fray
Kotori
Altair


Es besteht hier eine Woche Zeit für Rückmeldungen, ansonsten werden diese Accounts gelöscht.

lg
Jarus



Gelöscht.

Thema: Meet your god! Ludi deorum!
Jarus

Antworten: 186
Hits: 14699

17.12.2017 13:53 Forum: Meet your god

Sodele,
ich hab mal das aufgegriffen von euren letzten Postings.

Ihr habt jetzt die Wahl zwischen folgendes:
1. Infos per PN mit kurzen und prägnanten Infos, die ihr einbinden könnt, aber nicht müsst
2. Kurzplaypostings als Antworten, so dass wir bald fertig sind.
3. Normalpostingreaktion vom Wanderer, aber mit der Voraussetzung: etwas mehr Geduld Augenzwinkern Denn ich brauche für so einen Post länger als für einen Normalpost.

Thema: Meet your god! Ludi deorum!
Jarus

Antworten: 186
Hits: 14699

10.12.2017 20:48 Forum: Meet your god

Es sei denn, ihr wollt den Göttern nicht mehr begegnen, sondern es einfach gesagt bekommen? Wie ihr wollt Augenzwinkern

Thema: Meet your god! Ludi deorum!
Jarus

Antworten: 186
Hits: 14699

10.12.2017 20:32 Forum: Meet your god

Also, wer keine Geduld aufbringen will *deutet auf den obigen Beitrag* der darf sich gerne rausschreiben, finde ich zwar schade, aber sei es drum. (Ich hab nämlich immer noch fast jeden zweiten Tag Dienst. Und Dienst heißt bei mir zwischen 19 - 24 Stunden durcharbeiten.)
Wer noch Spielleiteraspekte erfahren will, sprich die Götter, der braucht sehr wahrscheinlich Geduld, bis mein Urlaub anfängt, da ich vorher wohl nicht zum Spielleiten komme, vll schon, versprechen kann ich es nicht.
Sicherlich, ich poste grad wieder, aber da muss ich nicht nachdenken. Da spiele ich in der Tat nur.

Zu Gromnir: Jap, die warten auch auf ne Antwort. Aber dazu sei gesagt, dass diese Gruppe über 4 Monate selber nicht auf meine Infos geantwortet hat, bzw. ein Teil der Gruppe es bis heute nicht getan hat Augenzwinkern Insofern dürfen sie auch noch gerne eine Woche warten. Augenzwinkern

Thema: Blacklist
Jarus

Antworten: 451
Hits: 157562

04.12.2017 10:43 Forum: Heroldsworte

Blacklist November



Einen schönen guten Morgen allerseits,

eine kleine Blacklist für die Anmeldungen ohne bisherige Bewerbungen. Darunter fallen folgende Anmeldungen:
Johnblade
Arthas
Svenoliver
Edwen
Clary Fray
Kotori
Altair


Es besteht hier eine Woche Zeit für Rückmeldungen, ansonsten werden diese Accounts gelöscht.

lg
Jarus

Thema: Meet your god! Ludi deorum!
Jarus

Antworten: 186
Hits: 14699

02.12.2017 22:15 Forum: Meet your god

Entschuldigt bitte, dass es momentan etwas dauert. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen (nach meinem langen Dienstmarathon) wieder etwas mehr Zeit habe, um mir vernünftig Gedanken zu machen. Dann kümmer ich mich gleich um die Götterunden, sowie um die andere Gruppe noch nice

Thema: Blacklist
Jarus

Antworten: 451
Hits: 157562

02.12.2017 17:42 Forum: Heroldsworte

@Ian: Das nehme ich als festes Versprechen auf!!! Augenzwinkern


Zitat:
Original von Jarus

Blacklist Sommer 2017


Keine Bewerbung:
Arandor
Ignas
Ulrik
Gin
Arvan
Andune
Shaia
Sir Lo
Thalia
Celysse
KingKar (wurde vorzeitig gelöscht, da Spambotaccount)
Blutfluss

Inaktiv (8 Wochen nicht online)
Amariss - zudem kein Inplaystart
Fenice - kein Inplayeinstieg
Emrys
Stöckchen
Vortigern, Ignaz, Cuan
Lux
Rahda
Kyrell
Darkin


Exilcharaktere (eh nicht abgemeldet oder zu lange out of play oder sonst komplett inaktiv)
Corentin, Madongo, Ejnar

Gehen ins Exil:
Toad, Liam, Aaron, Satori, Louis
Kailestan
Sirrel, Thullyn, Gemmele (von BL in Exil)
Aristodemus, Leif, Fiore, Forcas, Valcan, Safar
Eoin, Riblys
Charles, Jermas

Freiwillig:
Arthion, Ragnar

Syrdar - wird als Charakter zur Übernahme ins Gesuchsforum gestellt, Account jedoch gelöscht.




So, der Sommer ist ja vorbei, insofern wurde ausgefegt und gelöscht.

Thema: Wer nicht fragt, bleibt dumm! - Der Fragethread
Jarus

Antworten: 1782
Hits: 403027

23.11.2017 22:26 Forum: Drachenatem

Kein Problem ^^ Ich hatte es eh nur im Hinterkopf, es bei Scip mal gelesen zu haben Augenzwinkern Da musste ich, Orven sei Dank, nicht selber denken müssen und überlegen, wann es passend wäre vom Alter Zunge raus
Gerne doch nice

Zeige Themen 1 bis 20 von 1005 Treffern Seiten (51): [1] 2 3 nächste » ... letzte »